DSBC-Zylinder, Bild: Festo

Das DSBC-Sortiment umfasst über 300 Varianten mit unterschiedlichen Hublängen und Zylinderbohrungsgrößen. - Bild: Festo

| von Redaktion ke NEXT

Die DSBC-Luftzylinder richten sich sowohl an Maschinenbauer als auch an Instandhaltungstechniker. Es handelt sich um praktische, zuverlässige und wirtschaftliche Linearbewegungsgeneratoren mit patentierter, selbsteinstellender Dämpfungstechnologie.

Doppeltwirkende Zylinder verfügen über zwei Druckluftanschlüsse, um eine lineare Ausgangskraft sowohl beim Ein- und Ausfahren als auch eine Bremskraft gegen Ende jedes Hubs zu entwickeln. Der Vorgang des manuellen Einrichtens erfolgt jedoch nicht unbedingt optimiert für einzelne Anwendungen, was zu Einstellungsfehlern in bis zu 80% der Fälle führt.

Mit der selbsteinstellenden pneumatischen Endlagendämpfung von Festo (PPS) wird der Querschnitt der Luftöffnungen automatisch angepasst, um die Bremswirkung je nach Last und Geschwindigkeit zu variieren. PPS reagiert sogar auf Reibungs- und Arbeitsdruckänderungen und optimiert die Dämpfung, ohne dass eine manuelle Einstellung erforderlich ist. Dies spart Zeit bei der Installation und Wartung von DSBC-Zylindern, minimiert Verschleiß, Geräusche und Vibrationen und ermöglicht einen kontinuierlichen Betrieb über eine lange Lebensdauer hinweg.

Eine magnetische Kolbenstange aus hochlegiertem Stahl ermöglicht die berührungslose Positionserfassung über Näherungssensoren im Zylinderkörper und erhöht gleichzeitig die Lebensdauer.

Das DSBC-Sortiment umfasst über 300 Varianten mit unterschiedlichen Hublängen und Zylinderbohrungsgrößen. Ein schnelles Online-Auswahlwerkzeug hilft bei der Konfiguration für ein breites Anwendungsspektrum. Es stehen Zylinderbohrungsgrößen von 32 mm, 40 mm, 50 mm, 63 mm, 80 mm, 100 mm und 125 mm zur Verfügung. Die zahlreiche Hublängenoptionen reichen von 1 mm bis 2800 mm. Die Abtriebskraft des Zylinders liegt zwischen 483N und 7363N.

Die runden Stellantriebe der DSBC-Baureihe entsprechen den Spezifikationen gemäß ISO 15552 und sind tauschbar gegen alle gängigen Hydraulik- und Pneumatikzylinder. Dies schließt auch die Zylinder der DNC- und DNCB-Baureihen der Vorgängergeneration von ein. Optionales Montagezubehör ermöglicht die Befestigung der Zylinder mit einer Schwenkhalterung, um die Bewegungsfreiheit zu erhöhen. Für den Einsatz bei größeren Ladehöhnen können sie auch auf einem Fuß montiert werden. Die Kombination mit anderen Antrieben sorgt für einen noch größeren Bewegungsbereich.

Das DSBC-Portfolio ist Teil eines Programms zur kontinuierlichen Einführung von über 10.000 neuen Festo-Geräten in die RS Produktpalette. Das DSBC-Portfolio ist ab sofort in der Region EMEA erhältlich.

Quelle: RS Components

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?