Berechnungs-Tool, Bild: Bahr

Berechnungs-Tool, Bild: Bahr

Berechnungs-Tool: Lebensdauerberechnung leicht gemacht

Die richtige Dimensionierung ist ein Kriterium für die Lebensdauer von Positioniereinheiten. Ob eine Achse den Richtwert von mindestens 10.000 h unbeschadet erreicht, hängt von den Lastaufnahmen und der Verfahrgeschwindkeit ab. Mit einem Berechnungs-Tool unterstützt Bahr Modultechnik Konstrukteure und Anwender bei der Auswahl der Linearachsen. Ohne Registrierung lassen sich die Systeme herausfiltern. Dazu werden die erwarteten Nennbelastungen in Fy und Fz sowie die aus diesen Kräften entstehenden Momente um die Achsen Mx, My und Mz in die Eingabemaske eingetragen und zusätzlich die mittlere Verfahrgeschwindigkeit angegeben. Daraus berechnet das Programm die statische Tragsicherheit der Positioniersysteme sowie deren voraussichtliche Lebensdauer in Relation zu ihrem Gesamtverfahrweg.

Software: Intuitive Pumpenauswahl

Software, Bild: VSX
Software, Bild: VSX

Die neue Software zur Auswahl und Konfiguration von Kreiselpumpen Spaix 5 von VSX – Vogel Software ist verfügbar. Neben funktionalen Erweiterungen weist die Version eine neu gestaltete Benutzeroberfläche, ein neues Bedienkonzept und eine verbesserte Performance auf. Anwender erhalten je nach Situation eine Lösung, um auf Daten zugreifen zu können. Die web- und die desktopbasierte Version werden ergänzt durch eine für mobile Endgeräte optimierte Version. Die Anwendung verwendet dabei auf allen verfügbaren Plattformen die gleiche Datenbasis. Dank des Datenbanksystems lassen sich alle produktspezifischen Daten abbilden und für den Vertriebsprozess nutzen. Über entsprechende Schnittstellen kann das Programm ohne eigene Benutzeroberfläche in externe Konfigurationsprogramme eingebunden werden.

Montageautomation: Für Pick- & Place-Systeme

Montageautomation, Bild: Schunk
Montageautomation, Bild: Schunk

Eine fehlerfreie Konstruktion von Hochleistungsmontageanlagen ermöglicht der neue Online-Konfigurator von Schunk für die Montageautomation. Mit dem auf der E-Catalog-Solutions-Technologie von Cadenas basierenden Tool können komplette Pick- und Place-Aufbauten konfiguriert werden. Statt also jede Komponente einzeln zu laden und manuell zu zu kombinieren, kann nun das Handling über einen Klickkomfortabel in allen gängigen CAD-Formaten heruntergeladen werden. So lassen sich unterschiedlichste Aufbauvarianten realisieren. Eine Kombinationslogik stellt sicher, dass nur solche Konfigurationen umgesetzt werden, die technisch und mechanisch möglich sind. Der Konfigurator bietet Zugriff auf das mit über 10.000 Kombinationsmöglichkeiten umfassende Modulprogramm für die Hochleistungsmontage. mb