Werkstoffe & Verbindungstechnik

Kleben, schrauben, nieten -  in der Rubrik Werkstoffe und Verbindungstechnik finden Konstrukteure und Ingenieure neue Produkte, nützliche Tipps und Hintergrundwissen für das Verbinden von Einzelteilen. Auch neue oder besondere Werkstoffe und ihre Eigenschaften, wie beispielsweise Formgedächtnislegierungen, werden hier vorgestellt.

11. Mai. 2018 | 07:00 Uhr
Druckfedern,
Beeindruckend elastisch

Wichtige Federstahldrähte und ihre Eigenschaften

Federstahl ist nicht gleich Federstahl. Für hoch dynamisch beanspruchte Federn wie Ventilfedern und Kupplungsfedern kommt zum Beispiel ein gehärteter Chrom-Silizium-legierter Federstahl zum Einsatz. Die Federbronze CuSn6 mit ihrer sehr guten Korrosionsbeständigkeit wird gerne für Steckverbinder verwendet. Allen Stählen gemeinsam: Nach Entlastung kehrt der Federstahldraht in die Ausgangsstellung zurück.Weiterlesen...

07. Mai. 2018 | 07:00 Uhr
Olav Davis,
Interview mit Entwicklungschef Olav Davis, Tartler

„Schneller in die Realisierungsphase“

Seit einem halben Jahr steht Olav Davis an der Spitze des neuen Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationszentrums des Anlagenbauers Tartler. Der Werkstoff- und Windkraftexperte spricht über seine Ziele und die neusten Lösungen des Unternehmens auf dem Gebiet der Dosier-, Misch- und Abfülltechnik. Und auch darüber, wie die Kunden künftig enger eingebunden werden sollen.Weiterlesen...

10. Apr. 2018 | 13:00 Uhr
Material für AM,
Neue Produktionsmethoden

Technische Keramik für den 3D-Druck

Auf unserem Weg von einer Gesellschaft der Massenproduktion zur Massenindividualisierung spielt additive Fertigung einen große Rolle. Haim Levi von XJet, stellt sich die Frage, warum diese Technologie in der technischen Keramik an Fahrt gewinnt.Weiterlesen...

13. Mär. 2018 | 10:30 Uhr
Werkstoff A100,
Praktisch porenfrei

Hochleistungskeramik mit speziellem Polierverfahren

Durch hohe Härte und Verschleißfestigkeit zeichnen sich Komponenten aus einer neuen C799-Hochleistungskeramik aus, die speziell für die Textilindustrie entwickelt wurde. Was steckt dahinter? Die Rohstoffaufbereitung und eine spezielle Poliertechnik.Weiterlesen...

20. Feb. 2018 | 11:30 Uhr
Figuren im 3D-Drucker,
*UPDATE vom Juli 2019*

Materialien für den 3D-Druck: Neu-Entwicklungen immer schneller

Fast 35 Jahre ist der 3D-Druck jetzt alt. Für eine Fertigungstechnologie ein jugendliches Alter, aber die Technik reift und mit ihr die möglichen Werkstoffe und Materialien – hier sind die Visionen wild und die Entwicklungen schnell...Weiterlesen...

19. Feb. 2018 | 07:00 Uhr
Dichtungen aus Ecopur,
Innovationsfaktor Werkstoff

Technische Entwicklungen sind abhängig von neuen Materialien

Die Welt der Werkstoffe wächst unvermindert - selbst Stahl wird weiterentwickelt. Befördert wird das durch den ständigen Wettbewerb der Materialien. Deutschland ist in vielen Bereichen führend. Eine Gefahr ist jedoch die Rohstoffabhängigkeit.Weiterlesen...

15. Feb. 2018 | 13:44 Uhr
Aluminiumsilikat,
Keramische Werkstoffe

Festkeramik- und Keramikfaserhalbzeuge für hohe Temperaturen

Festkeramik- und Keramikfaser-Halbzeuge für Hochtemperatur-Anwendungen: Lesen Sie in diesem Beitrag für welche Einsatzbereiche sich welche Produkte am besten eignen – und wann es sinnvoll ist, Klein- und Vorserien-Fertigung in Anspruch zu nehmen.Weiterlesen...

05. Feb. 2018 | 15:37 Uhr
Bremsscheibe,
Schutz vor Korrosion

Beschichtungsalternativen: Es geht auch ohne Chrom(VI)

Das Verbot von chrom-VI-haltigen Beschichtungen durch die REACH-Verordnung erfordert ein Umdenken vieler Industriezweige. Leistungsstarke Alternativen wie Zinklamellenbeschichtungen sind etwa bereits seit Jahren in der Automobilbranche etabliert.Weiterlesen...

29. Nov. 2017 | 07:00 Uhr
Zahnrad aus Iglidur I6,
3D-Druck vom Kunststoffexperten

Additiv gefertigte Verschleißteile

Beim Kunststoffspezialisten Igus geht es in Sachen 3D-Druck voran: neben Materialien für FDM- und SLS-Druck bietet das Unternehmen nun auch einen webbasierten 3D-Druck-Service an. ke NEXT war vor Ort und hat bei den Experten nachgehakt.Weiterlesen...

24. Nov. 2017 | 06:30 Uhr
3D-Druck beim Kunststoffexperten Igus.
Additiv gefertigte Verschleißteile

Schnell und günstig: 3D-Druck beim Kunststoffexperten Igus

Der Kunststoffspezialist Igus hat sein Angebot rund um den 3D-Druck ausgebaut. Neben Materialien für FDM- und SLS-Druck bietet er einen schnellen, webbasierten 3D-Druck-Service an. ke NEXT war in Köln und hat genauer nachgefragt.Weiterlesen...