Epic Lapp

Der Leistungssteckverbinder kommt zur Energieversorgung im Niederspannungsbereich zum Einsatz, ist Profinet-konform sowie UL-zertifiziert. (Bild: Lapp)

Mit Vorfreude blickt Lapp auf die Hannover Messe, denn erstmals seit 2019 wird der Spezialist für integrierte Lösungen im Bereich der Kabel- und Verbindungstechnologie wieder auf einer Präsenzmesse, Halle 11, Stand C03, vertreten sein – mit einem neu gestalteten Stand, der Premiere feiert. In moderner und attraktiver Umgebung präsentiert Lapp innovative Highlights.

Interessierte können den kleinsten am Markt verfügbaren Leistungssteckverbinder kennenlernen: Epic Power M12 – L-kodiert, zur Energieversorgung im Niederspannungsbereich (dezentrale I/O-Module, DC-Motoren), Profinet-konform sowie UL-zertifiziert. So erfüllt die innovative Lösung alle Marktanforderungen, ist trotz geringer Größe äußerst leistungsstark und verhindert Fehlstecken. Der M12L ist die optimale Lösung für die Sensor/Aktor-Verkabelung und die Energieversorgung von kleineren DC-Motoren.

www.lappkabel.de

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?