Hilfex-Zentrale in Großbritannien,

Die Hiflex Europe Group hat mehr als 320 Mitarbeiter in drei Werken in Sunderland und Salisbury, Großbritannien und im deutschen Ettlingen. (Bild: Alfagomma Group)

Mit der Hiflex Europe Group mit mehr als 320 Mitarbeitern in drei Werken in Sunderland und Salisbury, Großbritannien und im deutschen Ettlingen wird Alfagomma Group die Marktpräsenz in den jeweiligen Ländern stärken sowie ca. 40 Millionen Euro zum Gesamtumsatz beitragen.

Die Brüder Enrico und Guido Gennasio, Inhaber der Alfagomma Group: „Diese Übernahme beweist einmal mehr unsere Bereitschaft, uns in unserem Geschäftsmodell weiterzuentwickeln: Mit einer soliden Produktionsbasis in modernen Werken werden wir die Erwartungen unserer OEM Partner vor Ort erfüllen, die nur durch einwandfreie Qualität, Flexibilität und sehr gutem Service gewährleistet werden kann. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit diesem Schritt die weltweite Marktposition unseres italienischen Unternehmens fördern werden. Darüber hinaus rechnen wir mit einem Umsatz von 400 Millionen Euro im nächsten Geschäftsjahr."

Die Alfagomma Group wird schrittweise die Hiflex Europe Group integrieren. Die Hiflex Europe Group Niederlassungen werden als Argus Fluidtechnik und Argus Fluidhandling Limited bestehen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?