Arbeiten bei 3M, Bild: 3M

Millenials wollen gerne bei 3M arbeiten. Bild: 3M

Zum neunten Mal hatte die „National Society of High School Scholars“ (NSHSS) im April 2016 nach den Vorstellungen ihrer Mitglieder zu deren Wunsch-Arbeitgeber gefragt. Zur NSHSS gehören Schüler, Studenten und Berufstätige zwischen 15 und 32 Jahren. 13.000 von ihnen, überwiegend aus den USA, beteiligten sich an der Studie.

3M war in diesem Jahr erstmals Favorit der Generatition Y und löste Google von Platz 1 des Arbeitgeber-Rankings ab. Als wichtigste Kriterien bei der Wahl ihres künftigen Arbeitsplatzes nannten die Befragten: Chancen auf Weiterentwicklung und Karriere, faire Behandlung der Beschäftigten, flexible Arbeitszeiten und Work-Life-Balance.

Gute Entwicklungsmöglichkeiten – außergewöhnliche Unternehmenskultur Speziell bei den Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten kann 3M punkten. Hinzu kommt eine enorme Bandbreite an Technologien, Produkten und Themen, die selbst langjährige 3M-Mitarbeiter immer wieder fasziniert. Eigeninitiative und Erfindungsgeist der Mitarbeiter zu fördern, ist dabei fester Bestandteil der Unternehmenskultur.

In Deutschland konnte 3M sich acht Mal in Folge für das Arbeitgeber-Gütesiegel „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ qualifizieren – zweimal belegte das Unternehmen Platz 1 in seiner Größenklasse. jl