E-Auto Hiriko, Bild: MIT

Im Rahmen des Projekts Citycar hat das MIT ein zusammenfaltbares E-Auto für die Stadt entwickelt. Bild: MIT

Der nun fast serienreife Hiriko ist ein elektrisches Auto für die Stadt, in dem bis zu zwei Personen Platz haben. Das Besondere an dem kleinen E-Auto ist, dass die Räder sich quer zur Parklücke stellen können, sodass Hiriko einfach seitwärts in die Parklücke navigiert werden kann. Es braucht also nur wenig Platz zum Manövrieren. Zusätzlich kann das Auto bei Bedarf eingefaltet werden, so dass es auch in kleinste Lücken passt. Dabei schiebt sich die Fahrerzellen über den hinteren Teil mittels der Vorderräder nach oben. Das Auto wird also nicht etwa kleiner, sondern überträgt die Länge auf die Höhe.

Das Fahrzeug wurde schon in der spanischen Stadt Vitoria getestet. Das E-Auto Hiriko können Sie hier im Video sehen:

Das MIT-Auto Hiriko (Quelle: TechnologicVehicles)