Eillieferung eines Austausch-Sondermotors, Bild: Menzel

Die Eillieferung eines Austausch-Sondermotors erhielt ein schottisches Pharmaunternehmen innerhalb von sieben Tagen von Menzel Elektromotoren. Bild: Menzel

Innerhalb nur einer Woche nach Eingang des Auftrags lieferte der Spezialmotorenhersteller einen speziell an die Befestigungsmaße im Werk eines schottischen Pharmaunternehmens angepassten Motor. Trotz fast zwei Tonnen Gewicht reiste die dringend benötigte Maschine per Kurier an ihren Zielort.

Bei Menzel wurde für diese Bestellung ein vorrätiger vierpoliger Lagermotor mit einer Drehzahl von 1481 min-¹, 200 Kilowatt Leistung und 3300 Volt Nennspannung an die benötigten Flanschmaße angepasst. Dies erforderte zum einen die Änderung der Lagerung. Zum anderen bauten die Ingenieure den horizontal gelagerten B3-Motor in einen vertikalen V1-Motor mit Sonderflansch um, der anschließend im Werk des Kunden passgenau eingesetzt werden konnte. Der mittelständische Antriebsexperte ist darauf spezialisiert, solche Projekte mit äußerst kurzen Reaktionszeiten zu bewältigen und Kunden so dabei zu helfen, Anlagenstillstände oder Maschinenausfälle zu minimieren. Das Berliner Unternehmen unterhält einen Lagerbestand von über 20.000 Motoren aller Art (Niederspannung, Hochspannung und Gleichstrom) und stellt aus eigenen Werkstätten Sonderlösungen für die verschiedensten Anforderungen schnell und flexibel bereit.