Florian Blum (bf)

Manager Competence Center Robotik

Robotik

Telefonnummer: +49 8191 125-163

Florian Blum war als Manager Competence Center Robotik verantwortlich für alle inhaltlichen Themen und Events rund um www.kollegeroboter.de. Entwickelt und realisiert hat er u.a. den Youtube-Kanal next Robotics.

24. Nov. 2017 | 06:30 Uhr
3D-Druck beim Kunststoffexperten Igus.
Additiv gefertigte Verschleißteile

Schnell und günstig: 3D-Druck beim Kunststoffexperten Igus

Der Kunststoffspezialist Igus hat sein Angebot rund um den 3D-Druck ausgebaut. Neben Materialien für FDM- und SLS-Druck bietet er einen schnellen, webbasierten 3D-Druck-Service an. ke NEXT war in Köln und hat genauer nachgefragt.Weiterlesen...

21. Nov. 2017 | 10:25 Uhr
Lenze Jubiläum.
Kräußlich on tour

Amazon Alexa in der Industrie? Zu sehen bei Lenze!

Zum 70-jährigen Jubiläum veranstaltete Lenze einen Zukunftstag des Maschinenbaus. Am Beispiel einer Cloud-Demo mit Amazon Alexa erfuhr ke-NEXT-Chefredakteur Wolfgang Kräußlich alles zum neuen Servoinverter i950.Weiterlesen...

20. Nov. 2017 | 10:30 Uhr
Festo Motion Terminal VTEM.
Funktionsintegration

Festo Motion Terminal ersetzt mit Apps 50 Einzelkomponenten

Das neue Festo Motion Terminal VTEM katapultiert die Pneumatik ins Zeitalter von Industrie 4.0 – mit Apps, die es ermöglichen, über 50 Einzelkomponenten zu ersetzen. Neue Entwicklungen in Piezotechnik und Software machen es möglich.Weiterlesen...

17. Nov. 2017 | 07:00 Uhr
Welche Rolle spielten Roboter auf der Motek 2017?
Kräußlich on tour

Roboter waren das Trendthema auf der Motek 2017!

Welche Rolle spielten Roboter auf der Motek 2017? ke-NEXT-Chefredakteur Wolfgang Kräußlich war unterwegs mit der Selfie Cam! Den Rundgang gibt es hier im Video.Weiterlesen...

10. Nov. 2017 | 07:00 Uhr
Sechs Anforderungen an Energiezuführungen für die Robotik.
Kuka-Experte im Videointerview

Das sollten Energiezuführungen für die Robotik können

Energiezuführungen sind in der Robotik extremen Kräften ausgesetzt. Was also müssen Leitungen hier können? ke NEXT war zu Gast bei Kuka in Augsburg und erfuhr von Produktmanager Michael Laub direkt an einem KR16-Roboter die wichtigsten Anforderungen.Weiterlesen...

09. Nov. 2017 | 07:00 Uhr
1 Hohe Lebensdauer: Hohe Beschleunigungen, abruptes Bremsen, extreme Biegeradien: Energiezuführungen sind in der Robotik extremen Belastungen ausgesetzt.
Die Königsdisziplin für Kabel

Sechs Anforderungen an Energiezuführungen für die Robotik

Energiezuführungen sind in der Robotik extremen Kräften ausgesetzt. Was also müssen Leitungen in dieser Branche können? ke NEXT war zu Gast bei Kuka und erfuhr von Produktmanager Michael Laub an einem KR16-Roboter die wichtigsten Anforderungen.Weiterlesen...

09. Nov. 2017 | 07:00 Uhr
Normierung in der Elektrotechnik.
Maschinensicherheit

Tüv-Experte: Maschinenbauer haben Nachholbedarf in Normen

Wie fit ist der deutsche Maschinenbau in elektrotechnischen Normen? Darüber sprach ke NEXT mit Pascal Staub-Lang, studierter Elektroingenieur und aktuell Leiter des Kompetenzzentrums Maschinensicherheit beim Tüv Süd Industrie Service.Weiterlesen...

09. Nov. 2017 | 07:00 Uhr
Hohe Energieeffizienz bei niedrigen Kosten setzt mehr denn je intelligente elektrotechnische Lösungen voraus.
Elektrotechnik I4.0-ready?

Von intelligenten E-Ketten und digitalen Kühlgeräten

Ihr Geschäft ist die elektrische Energie: Kabel, Steckverbinder & Co. sorgen für den nötigen Saft in der Fertigung. In der intelligenten Produktion von morgen müssen elektrotechnische Komponenten jedoch noch ein bisschen mehr können...Weiterlesen...

03. Nov. 2017 | 07:00 Uhr
Turck Jahrespressekonferenz 2017 - Akquisition Vilant.
Turck-Jahrespressekonferenz

Industrie 4.0: Inhouse-Lösungsanbieter werden wichtiger

Um für die Aufgaben der intelligenten Produktion von morgen gerüstet zu sein, verstärkt sich Turck mit dem finnischen RFID-Systemintegrator Vilant. Auf einer Pressekonferenz am 19. Oktober verkündeten beide Unternehmen Details der Zusammenarbeit.Weiterlesen...

27. Okt. 2017 | 07:00 Uhr
B&R PK - Edge Computing.
Edge und Cloud Computing

Industrial IIoT: B&R setzt auf Edge Architektur und OPC UA

Seit 6. Juli ist der österreichische Automatisierer B&R eine Geschäftseinheit von ABB. Auf seiner PK am 5. und 6. Oktober in Linz stellte das Unternehmen Lösungen zu den Themen Edge und Cloud Computing vor. Und auch zu OPC UA gibt es Neuigkeiten…Weiterlesen...