Wolfgang Kräußlich (wk)

Telefonnummer: +49 8191 125-667

Wolfgang Kräußlich studierte Physik und Forstwissenschaft an der LMU München. Seit der Jahrtausendwende ist er als Fachjournalist im Bereich Maschinenbau und Automatisierung unterwegs.

Künstliche Intelligenz, Bild: Fotolia - agsandrew
Intelligenz wird elektronisch

Kennen Sie schon die Technologie-Trends für 2018? Wir ja!

Machine Learning, sich selbst optimierende Algorithmen – es gibt keine Anzeichen, dass sich der rasante Fortschritt verlangsamen würde. Entsprechend sehen die Trends des Marktforschers Gartner für 2018 fast noch disruptiver aus als früher.Weiterlesen...

Titelbild SPS 2017 Tag 2, Bild: ke NEXT/wk
Kräußlich on tour

Highlights der SPS IPC Drives 2017 – Teil 2

Was es auf der Fachmesse für die Automatisierung zu sehen gibt, zeigt ke NEXT TV in diesem Video. Mit dabei: Ein Kabelhersteller der Netzwerke baut, die Unternehmerin des Jahres, Industrie 4.0 leicht gemacht und, Überraschung, Hydraulik!Weiterlesen...

SPS IPC Drives ke NEXT TV, Bild: ke NEXT TV
Kräußlich on tour

Highlights der SPS IPC Drives 2017 – Teil 1

Was es auf der Fachmesse für die Automatisierung zu sehen gibt, zeigt ke NEXT TV in diesem Video. Mit dabei: Eine Weltpremiere aus der Robotik, Intelligenz für den Werkhallenboden, digitale Zwillinge, mobile Maschinen und natürlich viel Industrie 4.0Weiterlesen...

Zahnrad aus Iglidur I6, Bild: Igus
3D-Druck vom Kunststoffexperten

Additiv gefertigte Verschleißteile

Beim Kunststoffspezialisten Igus geht es in Sachen 3D-Druck voran: neben Materialien für FDM- und SLS-Druck bietet das Unternehmen nun auch einen webbasierten 3D-Druck-Service an. ke NEXT war vor Ort und hat bei den Experten nachgehakt.Weiterlesen...

Arm, Bild: Fotolia - fotokitas
Der ergonomische Arm

Tragarmsysteme mit horizontaler und vertikaler Beweglichkeit

Wenn es dem Maschinenbediener körperlich gut geht, ist das für Arbeitnehmer und -geber ein Vorteil. Folgerichtig nimmt Ergonomie in der Konstruktion einen hohen Stellenwert ein. ke NEXT war bei Haseke, um sich über Tragarmsysteme zu informieren.Weiterlesen...

Automatisierungsplattform, Bild: Lenze
Technische Grenzen überwinden

Servo-Inverter schließt die Lücke zur zentralen Automation

Wenn eine neue Generation Umrichter oder Controller auf den Markt kommt, ist das etwas Besonderes. Wenn die neue Generation zugleich Umrichter und Controller ist, dann lohnt sich ein genauer Blick. ke NEXT war bei Lenze, um sich den i950 anzuschauen.Weiterlesen...

Interviewpartner, Bild: Schaeffler
Forschungsprojekt

Simulation hat eine enorme Bedeutung für Wälzlagerinnovation

Die Uni Erlangen-Nürnberg und Schaeffler untersuchen in einem Forschungsprojekt, wie sich Wälzlager durch Simulation und Test noch verbessern lassen. ke NEXT sprach mit den Projektverantwortlichen über die Innovationen bei einer bewährten Technologie.Weiterlesen...

Interview Caspar, Bild: ke NEXT
Kundenindividuell und schnell

ke NEXT zu Besuch bei Caspar Gleitlager

Häufig sind Gleitlager genormte Katalogteile. Doch je kundenspezifischer das Endprodukt wird, desto häufiger stehen auch Gleitlager abseits der Norm auf der Wunschliste der Konstrukteure. Die Firma Caspar Gleitlager hat sich dieses Themas angenommen.Weiterlesen...

Oliver Narr und Stefan Woronka von Siemens, Bild: ke NEXT
Im Gespräch mit Siemens

Security als Dienstleistung für die Industrie

In einer Welt steigender Vernetzung, in der Industriebetriebe ihre Geschäftsmodelle über cloudbasierte Services erweitern, ist IT-Security auch im Produktionsumfeld zu einem Muss geworden. ke NEXT sprach mit Oliver Narr und Stefan Woronka von Siemens.Weiterlesen...

3D-Druck Zahnrad
Webinar Additive Fertigung

3D-Druck-Tipps für Konstrukteure und Designer

Wie designt man optimal für den 3D-Druck, und ab wann lohnt sich der Einsatz von additiver Fertigung überhaupt? In einem kostenlosen Webinar am 11. Juli 2017 geben wir zusammen mit HP die Antworten.Weiterlesen...