Copyright

Copyright (Bild: Zaugg AG Eggiwil)

Bis zu 40 Meter weit schleudert die Maschine den Schnee, den zwei übereinander liegende rotierende Fräswalzen aus dem Weg räumen. Bis zu 8.500 Tonnen der weißen Fracht werden so in der Stunde effizient verschoben. In den Alpen halten vier Schneeräumschienenfahrzeuge der Schweizer Firma Zaugg AG Eggiwil ganzjährig die Bahnstrecke der Rhätischen Bahn frei. Aufgrund ihrer beeindruckenden Räumdimensionen von drei bis sechs Metern, einer Höhe von 4,63 Metern und ihrer enormen Leistung trägt die neue Schneefräsengeneration bei den Mitarbeitern der Rhätischen Bahn nicht ohne Grund den Namen „La Bestia“.

Zaugg AG Eggiwil

Copyright Bild: Zaugg AG Eggiwil

Das Hydrauliksystem von Rexroth besteht aus Axialkolbeneinheiten, Filter- und Steuerblockkonzept sowie Ölkühlkreislaufsystem und setzt die Dieselleistung von zweimal 440 Kilowatt optimal um.

www.boschrexroth.com

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?