Blue Range der SKF Food Line-Kugellagereinheiten - Bild: SKF GmbH

Die innovative Blue Range der SKF Food Line-Kugellagereinheiten bietet den meisten Keimen keinerlei Nistplatz. Bild: SKF GmbH

Seit Jahren leidet die Lebensmittel- und Getränkebranche unter einer Zunahme von Rückrufen. Aller Vorsicht zum Trotz gibt es in den Produktionsanlagen offenbar doch Nährböden für Kontaminationen. Auf Komponenten-Ebene stellen die Lager eine solche Gefahrenstelle dar: Deren Nachschmierung sowie die üblichen Nass- und Trockenreinigungen der Maschinen können Verunreinigungen durch die Luft, die Abwässer oder durch kontaminierte Schmierstoffe im ganzen Betrieb verbreiten.

Um solche Risiken zu minimieren, hat SKF mit der Blue Range der Food Line-Kugellagereinheiten ein komplett neues Hygiene-Konzept umgesetzt. Dank ihres innovativen Dichtungssystems, eines lebensmittelverträglichen und allergenfreien Schmierfetts sowie der vollständigen statischen und dynamischen Dichtheit der Einheiten bieten die jüngsten SKF Food Line-Lösungen überragende Leistungsvorteile.

Wie montierte Lagereinheiten die Lebensmittelsicherheit gefährden können

Wie können Bakterien durch die Reinigung in das Lager eindringen und sich verbreiten? Ein oft übersehenes Risiko in der Lebensmittelindustrie.

Da die Lagereinheiten nicht nur länger halten, sondern auch nachschmierfrei und äußerst reinigungsfreundlich sind, können OEMs die Performance ihrer Maschinen in produktionstechnischer und hygienischer Hinsicht optimieren. Das wiederum hilft den Lebensmittel- und Getränkeherstellern, die Lebensmittelsicherheit zu erhöhen. Denn die „hygienebewusste“ Gestaltung der Lagereinheiten wirkt bakteriellen Ansammlungen selbst in schwer zugänglichen Bereichen entgegen. So dämmt die Blue Range das Risiko ein, dass Bakterien bei Reinigungsvorgängen ungewollt über die Anlage verteilt werden.

Darüber hinaus müssen die Kugellagereinheiten nicht nachgeschmiert werden, sodass die Anlagen ohne die sonst üblichen Stopps für Schmierungsvorgänge weiterlaufen können. Auch der Aufwand für das Entfernen überschüssigen Lagerfetts entfällt. Und die minimierten Stillstandszeiten maximieren im Endeffekt die Produktivität.

Nähere Informationen über die innovative Blue Range hat SKF im Rahmen eines „virtuellen Techniktages“ zusammengetragen. Das dabei aufgezeichnete Material steht hier zur Verfügung: https://t1p.de/SKF-Techniktag-Blue-Range.