Tsubaki Kabelschlepp Uniflex Advanced 1775

Tsubaki Kabelschlepp hat eine neue Baugröße der Uniflex Advanced Serie auf den Markt gebracht: Mit der UA1775 lassen sich mittlere und größere Leitungspakete optimal schützen und führen. – Bild: Tsubaki Kabelschlepp

| von Tsubaki Kabelschlepp

Das bekannte und beliebte Design der "Schnellöffner"-Energieführung wurde bei der neuen Baugröße beibehalten.
Das neueste Modell der Uniflex Advanced Energieführungen verfügt über eine Innenhöhe von 56 mm und Innenbreiten von 100-250 mm – Platz genug für Anwendungen mit zahlreichen Leitungen und Schläuchen. Die vierteiligen Kettenglieder sind so konzipiert, dass die Einzelteile mit einem Minimum an Lagervolumen auskommen, was die Logistik vereinfacht und Ressourcen schont. Die neue Kettentype mit Biegeradien von 90 bis 340 mm ist durch die kurze Teilung von 77,5 mm besonders laufruhig. Das verzugsarme Design sorgt für einen stabilen Kettenkörper mit geringem Verschleiß und einer hohen Lebensdauer. Um die Umwelt zu schonen, fertigt Tsubaki Kabelschlepp diese Energieführungskette zu einem Anteil von bis zu 35 Prozent aus recyceltem Regranulat.

Die Leitungsführung lässt sich mit und ohne Vorspannung sowie freitragend und gleitend auf langen Verfahrwegen einsetzen. Dabei sind auch hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen möglich.

Wie von der Uniflex-Advanced-Serie gewohnt, ermöglicht auch diese Baugröße eine schnelle, einfache und montagefreundliche Leitungsbelegung: Die Verbindungsbügel lassen sich sehr schnell öffnen und wieder schließen – dazu sind jeweils nur zwei Handgriffe notwendig. Als Werkzeug genügt ein einfacher Schraubendreher. Besonders praktisch: Auch im geöffneten Zustand verbleibt der Bügel am Kettenglied. Falls erforderlich, kann der Bügel durch einfaches Ausdrehen vom Kettenglied gelöst werden.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_keg" existiert leider nicht.