Bolzenzuhaltung AZM400 - Bild: Schmersal

Sichere Bolzenzuhaltung AZM400 mit neuem Zubehör - Bild: Schmersal

Schutztüren müssen immer zuverlässig ver- und entriegelt werden. Denn sie schützen vor gefahrbringenden Nachlaufbewegungen. Gleichzeitig soll die Sicherheitstechnik zu einem hohen Maß an Maschinenverfügbarkeit beitragen. Genau dafür ist die AZM400 die optimale Lösung.

In einem kompakten Metallgehäuse ist ein Bolzen untergebracht, der elektromotorisch in den Betätiger einfährt und dadurch die Schutztür zuhält. Ein sicherheitstechnisch ertüchtigter RFID-Sensor kommuniziert mit einem RFID-Tag im Betätiger und überwacht so die korrekte Position der Schutztür, bevor der Sperrbolzen ausfährt. Erst wenn eine definierte Tiefe erreicht ist, erfolgt die sicherheitstechnische Freigabe und die Maschine kann starten. Dabei erreicht die AZM400 eine Zuhaltekraft von 10 000 Newton. Die sichere RFID-Technik schafft auch die Voraussetzung dafür, dass der Anwender zwischen drei Arten der Codierung wählen und so das angemessene Niveau der Manipulationssicherheit gemäß DIN EN ISO 14119 festlegen kann. Entsperren gegen hohe Querkräfte von bis zu 300 Newton ist ein weiteres Merkmal dieser Zuhaltung, das zu einer Minimierung von Stillstandszeiten beisteuert.

AZM400 - Zuhaltekraft bei verspannten Türen

Schmersal bietet die AZM400 jetzt mit neuem Zubehör an: Eine Sperrzange schützt das Bedienpersonal bei größeren, begehbaren Maschinen und Anlagen davor, bei Wartungs- und Reparaturarbeiten irrtümlich eingeschlossen zu werden. Für den Fall, dass ein Bediener versehentlich in einer solchen Anlage eingeschlossen ist, kann ein Bowdenzug als Fluchtentriegelung genutzt werden, indem der Bediener ganz einfach am Zugseil zieht. Bei einem Einsatz außerhalb des Gefahrenbereichs dient der Bowdenzug als Notentsperrung.

Die Sicherheitszuhaltung AZM400 wird inzwischen in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt: in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie, im Werkzeugmaschinenbau, in der Stahlindustrie, bei Automobilzulieferern und vielen weiteren Industriezweigen. Die Anwender schätzen die einfache Montage und dass sie sehr kompakt und robust ist.