VM Valve Island - Bild: Norgren GmbH

VM Valve Island - Bild: Norgren GmbH

Ventilinseln der Baureihe VM sind in den Baubreiten 10 und 15 mm mit Einzelverdrahtung, Multipol- sowie Feldbus-Anschluss erhältlich und bieten mit Durchflussraten von 430 und 1000 l/min höchste Flexibilität für den Maschinenbau. Die Anbindungsmöglichkeiten der Baureihe VM10 wurden jetzt um Industrial Ethernet erweitert. Für die Ventilinseln der Baureihe VM ergeben sich somit über fünfzehn Millionen Konfigurationsmöglichkeiten: mit vier bis sechzehn einseitig oder doppelseitig betätigten Ventilscheiben, zahlreichen Handhilfsbetätigungen sowie Schlauchanschlussgrößen.

Theoretisch unbegrenzte Möglichkeiten bieten auch Ventilinseln der Baureihe VS: Diese sind nun ebenfalls mit Profinet IRT und EtherNet/IP-Anbindung verfügbar. Durch das modulare Grundplattensystem sind die Ventilinseln nachträglich problemlos erweiterbar und lassen sich dank Plug-in PCB-Technik in wenigen Sekunden installieren. Zur Montage zusätzlicher Module reichen zwei Schrauben.

VS Valve Island - Bild: Norgren GmbH
VS Valve Island - Bild: Norgren GmbH

Verbessert wurde auch der Ventilinsel-Konfigurator, mit dem Kunden die für ihre Anwendung richtige Ventilinsel wählen können. Intuitiv, flexibel und einfach zu bedienen, erlaubt er neben einer schnellen Spezifikation der Ventilinsel auch eine Live-Visualisierung der Konfiguration sowie das Abspeichern bereits getätigter Konfigurationen und deren Verlauf. Der Konfigurator unterstützt mehr als sechzig downloadbare native CAD-Formate sowie Preis, Lieferzeit und ‚jetzt bestellen’-Optionen.

Nähere Informationen über die Ventilinsel-Baureihen VS und VM der Marke IMI Norgren finden Sie hier:

Serie VS
Serie VM