Robotik

 

23. Mai. 2017 | 08:00 Uhr
ROS Programmier-Workshop,
Interview mit Dr. Mirko Bordignon, Fraunhofer IPA

Open Source für Roboter in der Industrie

Open Source Software ist nicht nur in der Wissenschaft weit verbreitet. Das OS-Framework ROS (Robot Operating System) soll nun, mit Hilfe des EU-Förderprojekts Rosin, die Roboterentwicklung in der Industrie beschleunigen.Weiterlesen...

23. Mai. 2017 | 07:00 Uhr
Porträt Professor Dirk Rokossa, HS Osnabrück,
Interview Professor Rokossa

Noch fehlen smarte Effektoren für die intelligente MRK

ke NEXT fragt nach Trends und Herausforderungen im Roboterhandling und den Chancen durch Industrie 4.0. Die liegen in der Automatisierung und sollen Spezialisten zusammenbringen, damit in Zukunft intelligentere Maschinen und Anlagen entstehen.Weiterlesen...

Aktualisiert: 09. Sep. 2022 | 09:29 Uhr
Im Jahr 1956 entwickelt der US-Amerikaner George Devol den ersten Industrieroboter namens Unimate. Grundlage dafür war sein Patent eines mechanischen Arms aus dem Jahr 1954.
Von der Vision zur Wirklichkeit

Die Geschichte der Robotertechnik begann 1954

Preisfrage: Was haben eine Cocktailparty im Jahre 1956, der Science-Fiction-Schriftsteller Isaac Asimov und die kollaborativen Roboter von heute miteinander zu tun? Ganz einfach: Ohne die Party und den Autor gäbe es letztere nicht.Weiterlesen...

09. Okt. 2013 | 15:23 Uhr
Leichtbauroboter machen Produktionen flexibler und Prozesse effizienter. Sie entlasten die
Verkaufsstart in Europa

Leichtbauroboter von Universal Robots entnimmt Spritzguss-Teile

Ein Roboter, der an vier verschiedenen Maschinen eingesetzt werden kann und durch dessen Einsatz Fertigungsprozesse optimiert werden? Das Schweizer Unternehmen Profatec setzt einen flexiblen Leichtbauroboter von Universal Robots in der Kunststoffspritzerei ein – und hat dabei auch viel Spaß mit dem Kollegen Roboter.Weiterlesen...