Wellgetriebe, Bild: Ovalo

Die Wellgetriebe von Ovalo zeichnen sich durch Spielfreiheit, Kompaktheit sowie eine hohe Drehmomentkapazität aus. - Bild: Ovalo

Corona treibt die Roboterisierung voran: Bereits jetzt bevölkern rund 2,7 Millionen Roboter die Fabrikhallen, bis zum Jahr 2022 werden es voraussichtlich rund 4 Millionen sein. „Diese Roboter werden eine wichtige Rolle bei der Automatisierung der Produktionseinrichtungen in der Post-Corona-Zeit spielen“, ist Daniel Obladen, Head of Sales General Industries bei Nabtesco Precision Europe, überzeugt.

„Corona wirkt wie ein Brandbeschleuniger für die Roboterisierung. Angesichts der zunehmenden politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten rund um den Globus lässt sich schon länger ein Umdenken in der Industrie beobachten – weg von globalen Lieferketten hin zu mehr Regionalität. Kostenreduzierung ist und bleibt natürlich ein wesentlicher Faktor. Automatisierung spielt daher eine zentrale Rolle, denn sie steigert die Produktivität und erhöht damit die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit.“

Opladen muss es wissen. Denn sein Arbeitgeber, der Getriebspezialist Nabtesco, hat passende Getriebelösungen für alle Achsen und Anwendungen im Programm – von riesengroß bis klitzeklein.

Bild: Nabtesco Precision Europe

„Bisher mussten Roboterbauer bei den Wellgetrieben immer Kompromisse eingehen.“

Daniel Obladen, Head of Sales General Industries, Nabtesco Precision Europe

Zu verdanken haben die Getriebe des Herstellers ihren Erfolg ihrer zykloiden Bauweise. Die Kraftübertragung über Kurvenscheiben und Rollen sorgt für einen hohen Wirkungsgrad, eine enorme Schockbelastbarkeit (bis zu 500 % des Nenndrehmoments) sowie ein minimales Spiel über die gesamte Lebensdauer (Hystereseverlust 0,5 bis maximal 1 arcmin). Einziger Wermutstropfen: die Größe. „Wenn es um extrem kleine Modelle geht, stoßen wir unweigerlich an physikalische Grenzen“, bekennt Obladen und erläutert: „Unsere Zykloidgetriebe sind zwar ultrakompakt und verfügen über eine unglaublich hohe Leistungsdichte, doch die zykloide Konstruktion lässt sich nicht unbegrenzt verkleinern.“ Um der steigenden Nachfrage nach kleinen Präzisionsgetrieben trotzdem gerecht werden zu können, hat sich Nabtesco Verstärkung ins Boot geholt und sein Portfolio an Robotergetrieben um Wellgetriebe der Marke Ovalo erweitert.

Kleine, spielfreie Präzisionsgetriebe

Wellgetriebe Aufbau, Bild: Ovalo
Wellgetriebe bestehen aus drei Elementen: dem Hohlrad, dem Flextopf sowie dem Wellengenerator. - Bild: Ovalo

Die Ovalo-Getriebe zeichnen sich durch absolute Spielfreiheit, hervorragende Wiederholgenauigkeit sowie eine hohe Drehmomentkapazität aus – und das bei kleinen Abmessungen und geringem Gewicht. Das Markenzeichen jedoch sind individuell ausgelegte Getriebe. Alle Wellgetriebe werden exakt nach Kundenwunsch entwickelt und das Design den Anforderungen entsprechend gestaltet. Eine andere Baugröße, mehr Performance oder individuelle Schnittstellen sind kein Problem. Denn nicht die Applikation wird dem Getriebe angepasst, sondern das Getriebe den Anforderungen. Ein Novum in der Robotik, denn bisher dominieren bei Wellgetrieben Katalogware und Baugrößen-Denken den Markt. „Wellgetriebe werden vor allem in den Handachsen von 6-Achs-Robotern sowie in den populären Cobots eingesetzt. Doch bisher mussten Roboterbauer hier immer Kompromisse eingehen und ihr Design auf das Katalogprodukt abstimmen“, macht der Vertriebsleiter klar. Für die Robotik sind die Ovalo-Getriebe ein Gewinn. Während Zykloidgetriebe aufgrund ihrer guten Steifigkeit vor allem bei höheren Drehmomenten zum Einsatz kommen, ist der Familienzuwachs im unteren Drehmomentbereich zuhause.

Schweres mit Leichtigkeit handhaben

Die Roboterentwicklung geht allerdings nicht nur in Richtung kleine Payloads, auch am anderen Ende der Skala werden verstärkt robotergestützte Lösungen nachgefragt. Speziell für Präzisionsanwendungen mit höheren Lasten bietet der Hersteller ein fein abgestuftes Zykloidgetriebeportfolio. Zu den absoluten Schwergewichten gehört das RV-2800N. Es leistet ein Nenndrehmoment von 28.000 Newtonmeter sowie Beschleuni­gungs- und Bremsmomente von 70.000 Newtonmeter – und ist damit das größte und robusteste Präzisionsgetriebe der Welt.

Das Kraftpaket bietet eine optimale Kombination aus Leistungsstärke, Torsionssteifigkeit sowie Kompaktheit und erschließt Robotern so neue Einsatzbereiche, in denen sich Anwender bisher mit Lösungen wie Hydraulik oder Spindeln behelfen mussten. Das ist beispielsweise beim Bewegen großer Maschinenteile der Fall. Hier profitieren die Roboter auch von den guten Lastbedingungen aufgrund des reduzierten Gewichts und der verringerten Massenträgheit. Übrigens: Mit dem RV-2800N ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht, denn technisch ließe sich das Line-up nach oben beliebig erweitern. Ob es wirtschaftlich sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.

Über das Unternehmen Ovalo

  • Der Hersteller Ovalo mit Sitz in Limburg an der Lahn ist ein Tochterunternehmen von Nabtesco.

  • Die Kernkompetenz liegt in der Entwicklung, Fertigung und Projektierung von Präzisionsantrieben, bestehend aus spielfreien Wellgetrieben, bürstenlosen Elektromotoren, Winkellage- und Drehmomentsensoren sowie der entsprechend angepassten Regelungselektronik.

  • Die Mitarbeiter entwickeln die mechatronischen Antriebs­systeme kundenspezifisch und exakt zugeschnitten auf die jeweilige Anwendung.

Robotik - Bleiben Sie informiert!

Kollege Roboter Newsletteranmeldung

Sie interessieren sich für Robotik? Unser Partnerportal Kollegeroboter.de begleitet erste Berührungspunkte mit dem Thema Robotik. Hier finden Sie Hilfestellungen, Orientierungswissen sowie wertvolle Praxisstories für erfolgreiche erste Schritte mit einem Roboter in Ihrem Unternehmen.

Jeden Dienstag bekommen Sie von uns einen Newsletter rund ums Thema Robotik! Jetzt hier für den kostenlosen Newsletter anmelden und von Wettbewerbsvorteilen profitieren!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?