Werkzeugwechsler, Bild: Destaco

Der Werkzeugwechsler bietet mehr Flexibilität, Genauigkeit und Anwendersicherheit in Cobot-gestützten Teilefixieranwendungen. - Bild: Destaco

Bei neuen Pick-and-place- und Belade-/Entladeanwendungen werden zunehmend Cobots eingesetzt. Dadurch steigt auch in neuen Märkten die Nachfrage nach sicheren, anwendungsfreundlichen und schnell einsetzbaren Cobot Peripherie-Produkten. Als sofort einsatzfähige Lösung entspricht die zum Patent angemeldete TC1-Serie genau diesem Anforderungsprofil.

Mit einem Gewicht von nur 330 Gramm und einer Höhe von 25 mm hat der TC1 Werkzeugwechsler nur geringen Einfluss auf die Tragfähigkeit des Cobots. Dank Entriegelung durch einen Drucktaster, ermöglicht der ultra-leichte und robuste TC1 den Werkzeugwechsel in weniger als drei Sekunden ohne körperliche Anstrengung des Bedieners und ohne Verwendung zusätzlichen Werkzeugs. Die Positionierung beim Werkzeugwechsel erfolgt mit einer Wiederholgenauigkeit von 0,025 mm ohne Auswirkung auf die Programmiergenauigkeit des Cobots bei der Teileplatzierung. Als integriertes Sicherheitsmerkmal ist unter anderem eine optische Anzeige vorhanden, die rot signalisiert, wenn das Werkzeug nicht korrekt eingerastet ist.

„Unsere Kunden erwarten von uns, und vertrauen darauf, dass wir ihnen sofort einsatzfähige Lösungen bieten. Jeder Werkzeugwechsler wird mit der dazugehörigen Hardware samt Werkzeugen für die Montage geliefert, so dass er sich ohne zusätzliche Adapterplatten oder Montagehardware an einem Cobot montieren lässt,” so Gary Labadie, Global Product Director von Destaco. „Wir haben für so gut wie jeden Cobot die einfachste Werkzeugwechslerlösung zu einem überaus attraktiven Preis.”

Der als Werkzeugwechsler oder Schnellkupplung für Prüfstationen verwendbare TC1 ist für mehrere Möglichkeiten der Roboter/Werkzeugplatten-Montage ausgelegt.

Insgesamt gibt es drei Optionen:

  1. ein ISO 9409-Lochbild passend für alle Cobot-Werkzeuge mit gleichem ISO-Lochbild
  2. eine DirectConnect-Option für die Montage von Produkten aus dem Robohand-Programm von Destaco
  3. eine ungebohrte Werkzeugplatte für Anwender, die ihre eigenen speziellen Lochbilder für den Cobot- oder Werkzeugeinsatz anfertigen wollen. 

Der TC1 besitzt vier integrierte Druckluftdurchführungen sowie optionale Elektro-Durchführmodule für den direkten Anschluss an den Steckverbinder des UR Roboterarms oder Werkzeugs. Für nicht im Einsatz befindliche Werkzeugplatten sind optional Werkzeughalter als praktische Verstaumöglichkeit erhältlich. Diese Produkte sind einfach zu installieren, leicht zu bedienen und sofort einsetzbar.

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?