Wacker Neuson: Eine Revolution im Abbruchhammer-Segment 1

Das sind die Fakten, die es über den neuen Abbruchhammer von Wacker Neuson schon zu berichten gibt. Sein Name: EH 100.

Pünktlich im April zur Bauma 2013 kommt der neue Abbruchhammer von Wacker Neuson auf den Markt, der eine Weltneuheit im Bereich Abbruchtechnik darstellt. „Kraftvoll, gewaltig und einzigartig“, so beschreibt Dennis Vietze, Produktmanager im Bereich Abbruchtechnik im Hause Wacker Neuson den neuen Abbruchhammer. „Unsere Idee war es, mit unserem neuen Abbruchhammer in eine höhere Leistungsklasse im Abbruchsegment einzusteigen, dabei aber transportabel und kosteneffizient zu bleiben. Das ist uns mit dem EH 100 definitiv gelungen.“

Die 100 Joule Einzelschlagenergie sind in einer kompakten Haube mit absolut neuem Design verpackt. Die ergonomisch geformte, voll abgefederte Haube bietet dem Bediener eine exakte Führung des Abbruchhammers bei vollem Blick auf die Meißelspitze. Das bringt die Abbrucharbeit auf den Punkt und macht sie sehr effizient. Unterstützt wird das Ganze von niedrigen Hand-Arm-Vibrationen mit 5,8 m/s².

Das bewährte Wacker Neuson Hohlkolbenschlagwerk mit Stabschläger ist auch im EH 100 im Einsatz und kommt ohne verschleißende Dichtungen aus. Außerdem sorgt es für die extrem hohe Abbruchleistung. Ebenfalls bekannt von den anderen Elektro-Abbruchhämmern aus dem Hause Wacker Neuson ist der verschleißfreie Asynchronmotor mit kohlebürsten-freiem Antrieb. Selbstverständlich sind Schlagwerk und Motor exakt auf den EH 100 abgestimmt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein extrem kraftvoller Abbruchhammer in einer höheren Leistungsklasse, der durch sein ergonomisches Design und viele bewährte technische Details aus dem Hause Wacker Neuson einfach bedienbar, transportabel und kosteneffizient bleibt.

Die Bauwelt darf also gespannt sein auf eine Revolution im Abbruchhammer-Segment.  Freuen wir uns auf einen Abbruchhammer einer neuen Dimension mit hoher Einsatzflexibilität und viel Kraft unter der Haube.

www.wackerneuson.com