• Die Nord-Getriebeserie in Kegelstirnradbauart, ist nun auch für Drehmomente von 50 bis 660 Newtonmeter erhältlich und gewährleistet hocheffiziente Drehzahlanpassung in verschiedensten Einsatzszenarien. Bild Nord Drivesystems

    Die Nord-Getriebeserie in Kegelstirnradbauart, ist nun auch für Drehmomente von 50 bis 660 Newtonmeter erhältlich und gewährleistet hocheffiziente Drehzahlanpassung in verschiedensten Einsatzszenarien. Bild Nord Drivesystems

  • Variationsbeispiele aus dem Baukasten bei IMS Gear in der Baugröße 28. Bild: IMS Gear

    Variationsbeispiele aus dem Baukasten bei IMS Gear in der Baugröße 28. Bild: IMS Gear

  • Die Planetengetriebereihe Planurex 3 von Siemens ist in zehn Baugrößen verfügbar und weist den höchsten Wirkungsgrad ihrer Klasse auf. Die technologisch weiterentwickelte Serie löst damit ihren Vorgänger Planurex 2 zunächst im XL-Bereich bis 5450 Kilonewtonmeter ab. Bild Siemens

    Die Planetengetriebereihe Planurex 3 von Siemens ist in zehn Baugrößen verfügbar und weist den höchsten Wirkungsgrad ihrer Klasse auf. Die technologisch weiterentwickelte Serie löst damit ihren Vorgänger Planurex 2 zunächst im XL-Bereich bis 5450 Kilonewtonmeter ab. Bild Siemens

  • Die Zykloidgetriebe RF-P und RH-N (v. l .) von Nabtesco zeichnen sich durch ihre kompakte Bauformen und hohe Präzision aus. Bild: Nabtesco

    Die Zykloidgetriebe RF-P und RH-N (v. l .) von Nabtesco zeichnen sich durch ihre kompakte Bauformen und hohe Präzision aus. Bild: Nabtesco

  • Ein großer Baukasten mit insgesamt zwölf Baugrößen der neuen Präzisions-Servogetriebe in der Baureihe ZN von SEW-Eurodrive ermöglicht eine Vielzahl von Getriebe-Motor-Kombinationen für jeden Einsatzfall. Bild SEW-Eurodrive

    Ein großer Baukasten mit insgesamt zwölf Baugrößen der neuen Präzisions-Servogetriebe in der Baureihe ZN von SEW-Eurodrive ermöglicht eine Vielzahl von Getriebe-Motor-Kombinationen für jeden Einsatzfall. Bild SEW-Eurodrive

  • Dieser explosionsgeschützte Getriebemotor besteht aus einem Watt-Stirnradgetriebe und angekuppeltem WEG-W22X-Motor. Bild: WEG

    Dieser explosionsgeschützte Getriebemotor besteht aus einem Watt-Stirnradgetriebe und angekuppeltem WEG-W22X-Motor. Bild: WEG

  • Vor der Markteinführung neuer Produkte erfolgt bei IMS Gear eine intensive Lebensdauer- und Belastungsprüfung auf spezifischen Flächenprüfständen. Bild: IMS Gear

    Vor der Markteinführung neuer Produkte erfolgt bei IMS Gear eine intensive Lebensdauer- und Belastungsprüfung auf spezifischen Flächenprüfständen. Bild: IMS Gear

  • Das Antriebskonzept Multipledrive von Siemens verbindet die Vorteile eines drehzahlvariablen Antriebes mit der Modularität eines mehrstufigen Antriebes, die eine Dauerverfügbarkeit der Anlage ermöglicht. Bild: Siemens

    Das Antriebskonzept Multipledrive von Siemens verbindet die Vorteile eines drehzahlvariablen Antriebes mit der Modularität eines mehrstufigen Antriebes, die eine Dauerverfügbarkeit der Anlage ermöglicht. Bild: Siemens

  • Mechatronische Integration à la Lenze: g500-Getriebereihe in Kombination mit dem Lenze Smart Motor. Bild: Lenze

    Mechatronische Integration à la Lenze: g500-Getriebereihe in Kombination mit dem Lenze Smart Motor. Bild: Lenze

  • Das ZV-Zahnstange-Ritzelsystem von Stöber eignet sich vor allem für Automation und Robotik. Bild: Stöber Antriebstechnik

    Das ZV-Zahnstange-Ritzelsystem von Stöber eignet sich vor allem für Automation und Robotik. Bild: Stöber Antriebstechnik

  • FC Drive C25 ist das Ergebnis einer Kooperation von Sumitomo Cyclo Drive mit dem schwedischen Unternehmen HDD Servo Motors. Die Kombination des Zykloidenprinzips der Fine-Cyclo-Getriebe mit der patentierten Stritorque-Technologie der HDD-Motoren ermöglicht einen Antrieb, der nur halb so lang ist wie herkömmliche Drehantriebe vergleichbarer Leistung. Bild: Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany/HDD Servo Motors

    FC Drive C25 ist das Ergebnis einer Kooperation von Sumitomo Cyclo Drive mit dem schwedischen Unternehmen HDD Servo Motors. Die Kombination des Zykloidenprinzips der Fine-Cyclo-Getriebe mit der patentierten Stritorque-Technologie der HDD-Motoren ermöglicht einen Antrieb, der nur halb so lang ist wie herkömmliche Drehantriebe vergleichbarer Leistung. Bild: Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany/HDD Servo Motors