Special Schiffbau

Zum Kerngeschäft deutscher Werften gehören Kreuzfahrtschiffe, Yachten, Marienschiffe und Forschungsschiffe, während die großen Frachter und Containerschiffe meist in Asien gebaut werden. Dazu kommen Offshore-Windparks und Offshore-Bohrinseln. Vibration, Salzwasser, Temperaturschwankungen – in wenigen Branchen sind die Anforderungen an Komponenten und Systeme so hoch wie hier.

13. Jul. 2016 | 07:00 Uhr
Ovation of the Seas,
Faszination Schiffbau

Ein Tag bei der Meyer Werft: Zu Besuch bei Ozeanriesen

Papenburg war bis in die 20er-Jahre Standort vieler Werften. Überlebt hat lediglich die Meyer Werft, die bereits früh mit dem Bau von Stahlrumpfschiffen begann. Heute entstehen hier riesige Kreuzfahrtschiffe – und man kann dabei zuschauen.Weiterlesen...

12. Jul. 2016 | 17:07 Uhr
Schiffe im Hafen,
Versorgung von Onshore

Energiemanagement im Hafen

Politische und technische Treiber sorgen für starkes Wachstum bei der Onshore-Stromversorgung von Schiffen. Außerdem wird die Zahl der Kräne zunehmen. Das Energiemanagement-Unternehmen Eaton will sich am Ausbau der Infrastruktur beteiligen.Weiterlesen...

07. Jul. 2016 | 06:00 Uhr
SMM-Flaggen,
Kurs auf Digitalisierung

Die SMM 2016 verspricht interessant zu werden

Alle zwei Jahre zeigt die SMM, wohin sich die Branche bewegt. Im Jahr 2016 hat sich die Schiffbau- und Offshoremesse Vernetzung auf die Fahnen geschrieben. Innovation soll den Weg aus der Krise ebnen – beste Voraussetzungen für eine Messe.Weiterlesen...

06. Jul. 2016 | 13:33 Uhr
Azipod,
Schiffbau

Spezialschmierstoffe für alle Anwendungen an Bord

Klüber Lubrication stellt auf der SMM 2016 seine neuesten EAL-Schmierstoffe für Anwendungen auf Schiffen und Offshoreanlagen vor. Alle EAL-Produkte erfüllen die Anforderungen des 2013 Vessel General Permit der EPA und anderer Umweltschutzrichtlinien.Weiterlesen...

09. Jun. 2016 | 06:00 Uhr
Ausschnitt aus der Inforgrafik,
Aktuelle Branchen-Zahlen

So steht es um die Schiffbau- und Offshore-Industrie

Den Reedern und Werften macht die Überkapazität zu schaffen, der Offshore-Industrie der niedrige Ölpreis. Die Zahlen zeigen jedoch: Es mag nicht alles gut sein in der Schiffbau- und Offshore-Industrie, es ist aber auch nicht alles schlecht.Weiterlesen...

23. Mär. 2016 | 14:27 Uhr
Antriebsgondeln der Queen Mary 2
High-Tech-Überwachung an Bord

Online-Zustandsüberwachungssystem auf dem größten Kreuzfahrtschiff

Schiffseigner stehen im harten internationalen Wettbewerb unter wachsendem Druck, die Betriebs- und Instandhaltungskosten zu senken. Immer mehr Reeder setzen deshalb auf Condition-Monitoring-Systeme, um Fehler rechtzeitig zu entdecken, ehe sie schweren Schaden anrichten.Weiterlesen...

08. Mär. 2016 | 07:00 Uhr
Elektrische Fähre in Finnland,
Schifffahrt

Finnlands erste Elektrofähre für ökologische Schifffahrt

Finnlands umweltfreundliche Fähre wird die erste batterie-betriebene Autofähre des Landes sein. Sie soll die Verkehrsmöglichkeiten zwischen Nauvo und Parainen im Schärengebiet Turku verbessern. Die Antriebs- und Steuerungstechnik kommt von Siemens.Weiterlesen...

15. Feb. 2016 | 08:00 Uhr
Leoni SeaLine-Schiffbaukabel,
Schiffbau

Neue SeaLine-Kabel für extremes Wetter auf hoher See

Leoni, Hersteller von Kabeln und Kabelsystemen, hat sein Produktspektrum erweitert und bietet SeaLine-Schiffbaukabel an, die hohen Ansprüchen auf See standhalten. Darüber hinaus sind die Leitungen besonders öl- oder bohrschlammbeständig nach NEK 606.Weiterlesen...

04. Jan. 2016 | 10:00 Uhr
Eisbrecher und Person auf Eisplatte
Geteilt lebt länger

Gleitlager in Schiffsgeneratoren

In einem Eisbrecher der kanadischen Küstenwache sorgt ein geteiltes Zylinderrollenlager dafür, dass der Generator funktioniert und Stillstandszeiten reduziert werden. Bei Inspektion und Instandhaltung muss man keine Bauteile demontieren.Weiterlesen...

18. Dez. 2015 | 10:09 Uhr
Antriebsgondeln eines Kreuzfahrtschiffes werden inspiziert
Agil auf See

Womit Schiffsantriebe bei Konstrukteuren und Betreibern punkten

Hersteller betonen bei diesel-elektrischen Pod-Antrieben stets die Energieeffizienz der Systeme. Eine Recherche vor Ort zeigt, dass für Anwender und die eigentlichen Bediener andere Aspekte mindestens genauso wichtig sind.Weiterlesen...