| von Martin Stahlberg, Strothmann
Getriebe
Mit ihren gusseisernen Gehäusen sind die Getriebe regelrechte Schwergewichte. Das Modell WAF 344 wiegt 730 kg, ist 720 mm breit und 910 mm hoch.

Optimierung von Wertschöpfungsprozessen

Die international operierende Staufen AG hat sich in Deutschland in der Spitzengruppe der Lean-Management-Beratungsunternehmen etabliert. Als „Partner auf dem Weg zur Spitzenleistung“ sieht sie ihr Ziel darin, schnell wirksame und nachhaltige Optimierungen von Wertschöpfungsprozessen zu bewirken. Das Unternehmen unterstützt beim Aufbau einer Lean-Führungskultur, eines Lean-Systems sowie bei der Schaffung einer individuellen Verbesserungsorganisation. Darüber hinaus entwickeln die Berater maßgeschneiderte Konzepte zur Bewältigung von Krisensituationen: Als Turnaround- oder Interim-Manager können sie Ertrags- und Effizienzsteigerungen einzelner Bereiche oder eine unternehmensweite Restrukturierung realisieren.

Reintjes: die wichtigsten Daten

Breites Leistungsspektrum

Die Firma Reintjes, einer der führenden Hersteller von Schiffsgetrieben, ist seit mehr als 80 Jahren in diesem Geschäftsfeld tätig. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1879. Reintjes stattet Arbeitsschiffe, Jachten und andere schnelle Schiffe sowie Fähren mit Getrieben aus. Neben Standardeinheiten zählen auch anwendungsspezifische Antriebslösungen zum Leistungsumfang. Seit 2010 etabliert sich das Unternehmen zudem als Systemanbieter von Pod-Antrieben und Hybridtechnologie für maritime Anwendungen. Der Hersteller hat den Leistungsbereich der Getriebe kontinuierlich auf heute 250 bis 30.000 kW erweitert. Er unterhält eine hochmoderne Forschungs- und Entwicklungsabteilung mit eigenen Prüfständen. International ist Reintjes durch ein globales Vertriebs- und Servicenetz mit eigenen Tochtergesellschaften und Vertretungen auf allen bedeutenden Märkten positioniert und baut im Zuge der kundenorientierten Ausrichtung seine Stellung auf dem Weltmarkt kontinuierlich aus.

Schiffbau

Zum Kerngeschäft deutscher Werften gehören Kreuzfahrtschiffe, Yachten, Marienschiffe und Forschungsschiffe, während die großen Frachter und Containerschiffe meist in Asien gebaut werden. Dazu kommen Offshore-Windparks und Offshore-Bohrinseln. Vibration, Salzwasser, Temperaturschwankungen – in wenigen Branchen sind die Anforderungen an Komponenten und Systeme so hoch wie hier.

Zum Special

Ergonomische mobile Arbeitsplätze

Von motorlos bis präzisionsgesteuert

Das Rundschienen-System überzeugt durch einen niedrigen Geräuschpegel, Wartungsarmut, geringe Stillstandszeiten sowie einen hohen Wirkungsgrad. Der Wegfall von Stromschienen oder Schleppkabeln verbessert die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Energiezuführung und verringert Ausfallzeiten und Wartungsaufwand. Die runde, leicht zu reinigende Oberkante der Schienen ragt nur wenige Millimeter über den Hallenboden und stellt somit kein Hindernis für Fußgänger oder andere Transportfahrzeuge dar. Ergänzend bietet Strothmann nicht nur Standard-Rollwagen für verschiedene Gewichtsklassen von ein bis zehn Tonnen an, sondern hat auch viel Erfahrung im Bau kundenspezifischer Transportwagen für Überlasten oder Transportgüter mit ungewöhnlichen Dimensionen. Aufgrund des minimalen Rollwiderstands können Lasten in vielen Anwendungen manuell bewegt werden. Wo das wegen zu großer Lasten oder im Sinne der Mitarbeitergesundheit, beispielsweise in der Lackierkabine, nicht erwünscht ist, stehen schnelle, bequeme und präzise Antriebslösungen zur Auswahl. Strothmann bietet batteriebetriebene Transportkassetten mit Hochleistungsakkus, die sich in den Ruhephasen aufladen lassen. Sie sorgen für einen sicheren und zuverlässigen Transport und kommen beispielsweise bei der Beförderung von sehr schweren und großen Teilen, wie Kranträgern oder Flugzeug-Seitenleitwerken, zum Einsatz. Für Anwendungen mit einem höheren Energiebedarf oder höherer Anforderung an die Verfügbarkeit, zum Beispiel durch kürzere Taktzeiten, eignen sich Ausführungen mit Kabeltrommel, Energiekette oder Stromabnehmerschiene. Für lange Fahrwege und hohe Geschwindigkeiten bietet sich eine induktive Energieversorgung der Wagen an.

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?