Logo Turkish Machinery, Bild: Turkish Machinery

Mit ihrem neuen Logo will die Turksih Machinery einen neuen Zeitabschnitt einläuten. Bild: Turkish Machinery

Für den türkischen Maschinenbausektor beginnt nun eine neue Ära. Als Turkish Machinery beginnt die neue Dekade mit einer frischen, neuen Strategie, Vision und auch neuen Programminhalten. Hierfür steht das neue Logo.

Weltweit kommt der Maschinenbaubranche mit 2910 Milliardem US-Dollar Handelsumsatz eine herausragende Bedeutung zu. Auch in der Türkei trägt der Sektor wesentlich zur Entwicklung des Landes bei. Die Maschinenbauindustrie wird die Zukunft mitgestalten und zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Turkish Machinery, Bild: Turkish Machinery
Adnan Dalgakıran, Präsident Turkish Machinery

Die türkische Maschinenbauindustrie hat in den letzten zehn Jahren ihren Export um das Zwei-Einhalb-Fache gesteigert und somit ihre globale Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis gestellt. Dieser Prozess begann mit der Modernisierung der Unternehmen und setzte sich mit erhöhtem Qualitätsbewusstsein und schlanken Produktionsprozessen fort. Trotzdem ist man sich in der Türkei darüber bewusst, dass gerade jetzt, in einer hochmodernen und technologischen Industrie, die Anforderungen höher und anspruchsvoller denn je sind.

Die neuen Ziele sind:

  • Steigerung der Exporte, Diversifizierung der Produktgruppen in den Unterbranchen, Weltmarktführer in ausgewählten Produktgruppen
  • Erhöhung der Wertschöpfung bei Produktion und Export
  • Höhere Investitionen in Technologien und neuen Partnerschaften
  • Hochqualifiziertes Personal