Übergabe des Partner-Zertifikats, Bild: Copa-Data

V. li. n. re.: Alexander Borgardt, Senior Engineer Finze & Wagner; Frank Hägele, Sales Director Copa-Data; Barbara Oberhuber, Geschäftsführerin fiwa)group; Hans Peter Wagner, CEO fiwa)group; Magdalena Pritscher, Internal Sales Representative Copa-Data. Bild: Copa-Data

Die Kooperation der beiden Unternehmen Copa-Data und Finze & Wagner schafft große Synergieeffekte: Kunden erhalten damit vollständig integrierte Komplettlösungen – von der Konzeption über das Engineering bis hin zur Inbetriebnahme von Produktionsanlagen. Ausgestattet werden die Produktionsanlagen oder die Gebäude mit der leistungsstarken und durchgängigen Lösung zenon. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt dabei auf Projekten in der Leittechnik für die Fertigungskontrolle und Fertigungssteuerung.

„Unsere Partner tragen wesentlich dazu bei, die Produktfamilie zenon erfolgreich auf dem Markt zu positionieren und Kundenbeziehungen langfristig zu festigen. Wir freuen uns daher sehr, mit Finze & Wagner ein etabliertes Unternehmen als Partner gewonnen zu haben, das seit mehr als 40 Jahren erfolgreich am Markt agiert und sich durch Professionalität, Lösungskompetenz und fundiertes Know-how auszeichnet“, erklärt Frank Hägele, Sales Director Copa-Data.

Im Zuge der Zusammenarbeit konnten die beiden Unternehmen erste Kunden für den Einsatz von zenon gewinnen. Hierzu zählt unter anderem ein Chemiekonzern. Das Unternehmen wird zenon für die Visualisierung und Steuerung von chemischen Prozessen sowie die Datenerfassung, -konzentration und Weitergabe der Informationen an überlagerte Systeme einsetzen.