Die Entwickler von Eichenberger Gewinde machten sich daran, die Fertigungsprobleme beim Rollen kleinster Durchmesser grundsätzlich zu lösen – was auch in Anbetracht der Stabilitätsprobleme in relativ kurzer Zeit gelang.