Posital hat die Absolutdrehgeber der Serie Optocode mit CAN-Schnittstelle um die CA-Baureihe

Posital hat die Absolutdrehgeber der Serie Optocode mit CAN-Schnittstelle um die CA-Baureihe erweitert. (fluid)

Posital hat die Absolutdrehgeber der Serie Optocode mit CAN-Schnittstelle um die CA-Baureihe erweitert. So ist bei den CA das Gehäuse nur noch 71 mm lang. Ein Bootloader ermöglicht unter anderem Software-Updates über den CAN-Bus. Geschwindigkeit und Beschleunigung werden für zeitkritische Applikationen jetzt in Echtzeit berechnet.

Technische Daten

  • Hohlwelle 12 mm Durchmesser
  • Ausgabe Geschwindigkeit und Beschleunigung
  • 8 programmierbare Nocken
  • Bootloader

fluid16577_06/10