Die neue servoverstärkerbaureihe Mini-IQ-Drives.

Die neue servoverstärkerbaureihe Mini-IQ-Drives.

Die erst 2007 gegründete jüngste Unternehmenstochter Wittenstein electronics konnte auf der vergangenen Fachmesse SPS/IPC/Drives in Nürnberg schon wieder mit einer Produkt-Premiere aufwarten. Es handelt sich um eine neue Servoverstärker-Baureihe.

Die neue Servoverstärkerbaureihe Mini-IQ-Drives.

Die neue Servoverstärkerbaureihe Mini-IQ-Drives von Wittenstein electronics leistet bis zu 1 kW auf einer Grundfläche von gerade mal 50 x 80 mm2 − das entspricht der Größe einer Visitenkarte. Der sehr kompakte und robuste Regler wird mit 12 bis 60 V DC gespeist und liefert Phasenströme von bis zu 21 A. Der miniaturisierte Antriebsregler ist für den Einsatz in einem sehr weiten Umgebungstemperaturbereich von -40 bis +85 °C geeignet. Damit ist er bestens für den dezentralen Einsatz in Automatisierungslösungen vorbereitet, bei denen schnelle und präzise Reaktionen auf applikationsbedingte Ereignisse erfolgen müssen.

Die Antriebselektronik verfügt über ein CAN-Bus Interface. Die Schnittstelle unterstützt den CANopen-Standard nach dem Kommunikationsprofil DS 301 und dem Geräteprofil DSP 402. Es stehen zusätzlich zwei analoge und zwei digitale Eingänge sowie zwei digitale Ausgänge zur Verfügung. Die Verbindung zur Außenwelt erfolgt über ein optionales Connector-Board. Ohne Connector-Board lässt sich der Regler auch direkt wie ein elektronisches Bauteil in das Kundendesign integrieren.

Mit Hilfe eines leistungsfähigen Signalprozessors unterstützt der Regler mit einer Abtastrate von 32 kHz folgende Betriebsarten: Positionsregelung, Drehzahlregelung und Drehmomentregelung. Die Drehzahl- und Drehmomentregelung kann wahlweise mit oder ohne Gebersystem am Motor erfolgen.

Hochwertig verarbeitet
Die montagefreundlichen Endstufenmodule (in SMD-Ausführung) sparen Zeit und Kosten im Produktionsprozess und tragen gleichzeitig zu einer hohen Produktqualität bei. Vertriebsleiter Peter Schuster: „Die Baugruppe ist bei einem insgesamt sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis äußerst hochwertig verarbeitet und bietet ein breites Anwendungsspektrum für Antriebslösungen in Maschinen der Nahrungsmittel-, Handhabungs-, Verpackungs-, Druck-, Papier-, Kunststoff-, Halbleiter- sowie Textilindustrie.“  

Weiterhin besteht auch die Möglichkeit zur individuellen Anpassung der Hard- und Software nach Kundenwunsch. Der Regler wird dann individuell und mit sehr großer Flexibilität aus dem Wittenstein- Elektronikbaukasten exakt auf die Kundenapplikation zugeschnitten. Übrigens: Die Mini-IQ-Drives können direkt mit den passend abgestimmten AC-Servomotoren cyber motor von Wittenstein betrieben werden.

Abschließend die wichtigsten technischen Daten der Servoverstärker auf einen Blick:

  • Spannungsversorgung 12 bis 60 V DC
  • Dauernennstrom bis zu 10 Aeff
  • Sinuskommutierung für geräuschlosen Betrieb und höchste Leistungsdichte
  • Betriebsmodi: Drehzahlregelung, Drehmomentregelung, Positionsregelung, geberlose Regelung (EMK basiert)
  • Feldbus: CANopen Protokoll mit Driveprofil (DS402) und Kommunikationsprofil (DS301)
  • PC Interface: USB 2.0
  • 16 kHz PWM-Frequenz
  • 32 kHz Reglerfrequenz