Miniaturlinearaktuator von Haydon Kerk, Bild: Haydon Kerk

Der bisher kleinste Linearaktuator von Haydon Kerk findet auf nur 15 Millimeter (0,6 Zoll) Durchmesser Platz. Bild: Haydon Kerk

Die Linearaktuatoren der 15000er Serie sind in zwei Ausführungen erhältlich: Captive und External Linear. Sie bieten eine Auswahl verschiedener Auflösungen im Bereich von 0,02 Millimeter bis 0,10 Millimeter pro Schritt. Die Aktuatoren liefern eine lineare Kraft von bis zu 1,7 Kilogramm ohne Beeinträchtigung der Lebensdauer. Die Modelle sind für den Mikroschrittbetrieb geeignet, womit noch feinere Auflösungen möglich sind. Die von Haydon Kerk genutzten firmeneigenen Fertigungsprozesse - zum Beispiel für die Kunststoffmutter aus technischem Thermoplast und die aus Edelstahl gerollte Gewindespindel - gewährleisten hohe Effizienz und Lebensdauer.

Zu den typischen Anwendungen zählen medizinische Geräte, Halbleiterhandling, Ventilsteuerung, X-Y-Tische und Handgeräte. Zusätzlich zu den Standardkonfigurationen kann Haydon Kerk die Bauart der Aktuatoren an spezifische Anwendungsanforderungen anpassen. ssc