Kabelschlepp entwickelt seit vielen Jahren Energieführungsketten aus Stahl. Dass diese nach wie vor in rauen Umgebungen die erste Wahl sind, beweist sich auf dem Chajnantor-Plateau im Norden Chiles.