TFT-LCD-Modul, Bild: Kyocera

TFT-LCD-Modul, Bild: Kyocera

TFT-Modul: Technologie in flachem Frontdesign

Kyocera erweitert sein Angebot um ein neues 6,2“ TFT-Modul mit Advanced Wide View Technologie für industrielle Anwendungen. Das LCD mit einem Seitenverhältnis von 16:6 erlaubt die Darstellung von längeren Parameterkurven und passt in ein flaches Frontdesign für 19“ Rack-Systeme im Audio- und IT- Bereich. Es bietet eine Auflösung von 640 x 240 Pixeln, bei Außenabmessungen von 173mm x 70mm x 6,7mm und einer aktiven Fläche von 147,84mm x 55,44mm. Es bietet eine Helligkeit von 500cd/m² bei einem Kontrast von 500:1 und einem Blickwinkel von 160° horizontal und vertikal. Die Ansteuerung erfolgt über LVDS Interface, die Betriebstemperatur ist mit -20°C bis +70°C spezifiziert und die Lagertemperatur mit -30°C bis +80°C.

Joystick: Steuerung des Räumschilds von Pistenbullys

Vier-Achs-Joystick, Bild: Rafi
Vier-Achs-Joystick, Bild: Rafi

Rafi hat für die Pistenbully-Baureihe PB 100 der Kässbohrer Geländefahrzeug AG einen kundenspezifischen Vier-Achs-Joystick entwickelt, der eine intuitive Steuerung des Räumschilds in allen Freiheitsgraden ermöglicht und mit dem die Bedienung sämtlicher Baureihen vereinheitlicht werden soll. Der Heavy-Duty-Joystick kombiniert vier Achsen mit unterschiedlichen Technologien: die xy-Kulisse dient dem horizontalen und vertikalen Verfahren des Räumschilds und ein Gelenk ermöglicht auf waagerechter Ebene, den Griff zu drehen. Für die Implementierung der z-Achse wurden Dehnmessstreifen an der Griffstange integriert. Das Daumenfeld ist mit neun Kurzhubtastern sowie jeweils drei Wipptastern und drei Drehpotentiometern bestückt, die durch ihre Doppelklickfunktion einen erweiterten Funktionsumfang bieten.

Breitbildformat: Ansteuerung über LVDS

Wide-Format-Displays, Bild: Fortec Elektronik
Wide-Format-Displays, Bild: Fortec Elektronik

NLT bietet eine Serie an Wide-Format-Displays mit großem Blickwinkel, langer LED-Lebensdauer und eine farbgetreue Darstellung und Lesbarkeit bei Sonnenlicht. Durch den weiten Temperaturbereich von -30 bis 80 °C eignen sich die Displays für den rauen Alltagseinsatz im Außen- und Innenbereich sowie für den mobilen Einsatz. Die Ansteuerung erfolgt über die weit verbreitete LVDS oder die moderne EDP-Schnittstelle. Alle Displays werden auch als Plug & Play-Kit mit den Prisma-TFT-Controllern angeboten. Hierbei stehen verschiedenste Ansteuermöglichkeiten und Wandlerkarten zur Auswahl. Zudem ist es möglich, das Display individuell mit Frontgläsern und kapazitiven oder resistiven Touchpanel auszustatten. bj