Deutschmann erweitert die Rotarnock-Serie, bei der die Nockensteuerung in das Gehäuse des

Deutschmann erweitert die Rotarnock-Serie, bei der die Nockensteuerung in das Gehäuse des Absolutwertgebers eingebaut ist. (fluid)

Deutschmann erweitert die Rotarnock-Serie, bei der die Nockensteuerung in das Gehäuse des Absolutwertgebers eingebaut ist. Die Rotarnock-Typen 80 und 100 verfügen über eine Profibus-Schnittstelle. Dabei ist das Modell 80 eine einfachere Ausführung für Standardanwendungen, das 100 ein High-End-Modell mit einer Auflösung von 4096 Inf./Umdr.

Technische Daten

  • Rotarnock 80 mit Auflösung 360 Inf./Umdr.
  • Rotarnock 100 mit Auflösung 4096 Inf./Umdr.
  • Rotarnock 80 mit 8 Schaltausgängen
  • Rotarnock 100 mit 16 Schaltausgängen

fluid16606_06/10