Intuitiv und sicher: Die neuen Bedienpanel Sysmac NA ergänzen die Sysmac Automatisierungsplattform

Intuitiv und sicher: Die neuen Bedienpanel Sysmac NA ergänzen die Sysmac Automatisierungsplattform um eine leistungsstarke Visualisierung.

Mit Sysmac NA präsentiert Omron eine neue Bediengeräteserie für die einfache und effiziente Erstellung intuitiver Bedienoberflächen. Die Bedienpanels sind vollständig in die Sysmac Automatisierungsplattform integriert und erweitern diese um eine leistungsstarke Visualisierung.

Anwender profitieren von modernen Geräten, die einen unmittelbaren Einblick in den Maschinenbetrieb, situatives Bedienen und einen schnellen Zugriff auf historische Daten bieten. Betriebs- und Wartungsanleitungen lassen sich mit Hilfe der Multimedia-Funktion als PDF bzw. Video  anzeigen. Umfassende Sicherheits- und Authentifizierungsfunktionen, wie individuell konfigurierbare Benutzerkonten und frei anpassbare Benutzerrollen, sorgen zu jeder Zeit für einen sicheren Betrieb von Maschinen und Anlagen.

Einfache Programmierung

Als Bestandteil der Automatisierungsplattform Sysmac erfolgt die Programmierung der Panels mit der integrierten Entwicklungsumgebung Sysmac Studio. So kann das Bedienterminal in einem Projekt mit den Steuerungs- und Motion-Funktionen der Maschine entwickelt werden. Eine besondere Zeitersparnis ergibt sich daraus, dass alle Elemente der Automatisierungslösung auf einen Datenpool von Variablen zugreifen und viele Funktionen von Steuerung, Motion und Visualisierung unmittelbar ineinandergreifen. Zusätzlich zu den Standardfunktionen der Automatisierung sind die Programmierung der Maschinensicherheit und Parametrierung der Bildverarbeitungssysteme ebenfalls vollständig in Sysmac Studio integriert, was weiteren Programmieraufwand spart und Fehler vermeiden hilft.

Einfache Programmentwicklung

Zur weiteren Unterstützung der Programmentwicklung ist das Sysmac Bedienterminal mit IAGs (Intelligent Application Gadgets) ausgestattet, die graphische und funktionale Elemente, ähnlich einem Funktionsbaustein, zu einer Einheit verbinden und beliebig wiederverwendbar machen. Besonders leistungsfähig wird diese Technologie durch die Kombination mit VB.net Skripten, die dem Entwickler die Möglichkeit bietet, individuelle  Funktionen zu erstellen und wiederzuverwenden. Das Entwicklungstool bietet bereits eine reichlich ausgestattete Bibliothek von animierten Vektorgrafikobjekten, die der Benutzer jederzeit um eigene Grafiken oder Maschinenteile erweitern kann.

Leistungsstarke Multimedia-Funktion

Die Sysmac Bedienpanel bieten leistungsstarke Multimedia-Funktionen, die die Kombination vieler verschiedener Medientypen wie PDF-Dateien, Videos und anderer Dateien ermöglichen, um leicht verständliche Betriebs- und Wartungsanleitungen zu erstellen. Alle Medien und Texte sind sprachabhängig, so dass beim Umschalten der Benutzersprache auch PDF- und Videodateien in der gewünschten Sprache aufgerufen werden. Innerhalb der Sprachverwaltung ist sichergestellt, dass gleiche, mehrfach im Projekt vorkommende Texte, nur einmal übersetzt werden. Noch nicht übersetzte Texte oder Medien erscheinen automatisch in der Standardsprache.

Verschiedene Ausführungen

Die Sysmac Bedienpanel sind in den Größen 7, 9, 12 und 15 Zoll im Widescreen-Format erhältlich und verfügen über zwei unabhängige Ethernet-Schnittstellen, zwei USB-Ports und einen seriellen Anschluss. Durch die resistive Touch-Technologie lassen sich die Geräte auch mit Handschuhen zuverlässig bedienen.

Omron auf der SPS/IPC/DRIVES, Halle 9, Stand 350

www.industrial.omron.de