EMCCD-Sensor

EMCCD-Sensor kombiniert zwei Bildgebungstechniken

Der 8MP-Sensor ist erhältlich über Framos und bietet einen hohen Dynamikumfang und geringes Bildrauschen, wovon insbesondere Anwendungen in ITS, Überwachung, Mikroskopie und Medizintechnik profitieren. Der quadratische 4/3“-Sensor kombiniert mit Interline Transfer und Electron Multiplying zwei Bildgebungstechniken und erreicht damit bis zu 86db Dynamik sowie ein minimales Rauschverhalten von unter 1 e- im sogenannten Intra-Scene-Mode. Je nach Art des Lichteinfalls werden die Pixelinformationen entweder über den normalen CCD-Ausgang oder über den Elektronen-Multiplikator geleitet. Diese Auswahl gewährleistet scharfe und kontrastreiche Bilder unter verschiedensten Lichtverhältnissen.

Die Tag-Nacht-Fähigkeit ist günstig für den 24/7-Einsatz in Fahrerassistenzsystemen, der Außenüberwachung und Luftfahrt sowie in Verkehrsanlagen oder Mautbrücken. Medizin und Wissenschaft profitieren von gestochen scharfen Bildern auch bei minimalem Lichteinfall. Gerade Mikroskopie, Fluoroskopie sowie die Ophthalmologie und Dermatologie profitieren von einer höheren Diagnosesicherheit durch Kontraststärke und niedrigem Rauschverhalten. bj