Wärmebildkamera, Bild: Testo

Wärmebildkamera, Bild: Testo

Wärmebildkameras: smartes Thermographieren


Testo bringt vier neue Wärmebildkameras auf den Markt. Die Modelle Testo 865, 868, 871 und 872 bieten eine Auflösung bis zu 320 x 240 Pixel, die sich mit der Superresolution-Technologie auf 640 x 480 Pixel erhöhen lässt. Mit den Funktionen wie automatisches Einstellen des Emissionsgrades, objektive Vergleichbarkeit von Wärmebildern oder smartes Thermografieren sind diese Kameras für Anwendungen in Handwerk und Industrie einsetzbar. Mit der Thermography-App wird das Smartphone oder Tablet des Benutzers zum zweiten Display und zur Fernbedienung der Wärmebildkamera. Zudem lassen sich die neuen Kameras mit dem Thermo-Hygrometer Testo 605i und der Stromzange Testo 770-3 kabellos verbinden. Die Messwerte der beiden Messgeräte werden über Bluetooth an die Kameras übertragen.

Pixelteq: Mikrolithographie kombiniert mit Beschichtungsverfahren

Produkt für die spektrale Bildverarbeitung, Bild: Ocean Optic
Produkt für die spektrale Bildverarbeitung, Bild: Ocean Optic

Ocean Optics erweitert seine Möglichkeiten im Design und in der Fertigung von Produkten für die spektrale Bildverarbeitung zur Unterstützung von Forschern, Entwicklern und OEMs mit verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten in der Biomedizin, der Lebensmittelindustrie, Landwirtschaft und der Bildverarbeitung. Die Pixelteq-Technologie verbindet patentiertes Know-how in der Mikrolithographie mit modernen Beschichtungsverfahren. Sie ermöglicht die Strukturierung dielektrischer, Metall- und Farbfilterreihen direkt auf den Bildgebungssensoren für kompakte Multispektral-Schnappschusskameras und -Systeme. Die Lösungen erweitern die bestehende Produktreihe für modulare Spektroskopie um neue Optionen für Labor-, Feld- und Industrieanwendungen.

Messmaschine: Sensor für Bauteilgeometrien

Präzisionsmessmaschine Atos Capsule, Bild: Gom
Präzisionsmessmaschine Atos Capsule, Bild: Gom

Gom bietet einen Sensor zur Erfassung und Inspektion von konturbehafteten Bauteilgeometrien. Das Streifenprojektionssystem wird zur serienbegleitenden Qualitätssicherung von kleinen bis mittelgroßen Bauteilen eingesetzt wie zur Erstmusterprüfung von Zahnrädern, Turbinenschaufeln und -rädern sowie medizinischen Komponenten. Atos-Capsule vereint Technologien wie die Blue Light Technology und das Triple-Scan-Prinzip mit einer neuartigen Gehäusekonstruktion, die Staub- und Spritzwasserschutz für den industriellen Einsatz bietet. Auch die notwendige Prozesssicherheit für automatisierte Anwendungen sowie genaue Messergebnisse werden durch maximale Steifigkeit des Unibody-Gehäuses erreicht. Für unterschiedliche Bauteilgrößen und Anwendungen stehen teils mobile Lösungen zur Verfügung. bj