Feststoffpartikel und andere Verschmutzungen im Hydrauliköl können mithilfe einfacher Lösungen kontinuierlich überwacht werden. Dabei lässt sich auch die Ölalterung bestimmen. Der Hydraulikhersteller Casappa in Italien hat dadurch gute Ergebnisse in punkto Qualitätsmanagement und Einspareffekte erzielt.