Mit modernen Fertigungs-, Kompensations- und Abgleichverfahren kann Keller kurzfristig individuelle

Mit modernen Fertigungs-, Kompensations- und Abgleichverfahren kann Keller kurzfristig individuelle Drucktransmitter realisieren.

Ein Beispiel für OEM-Produkte ist die Serie 21 G. Der Aufbau ist modular, die Fertigung orientiert sich an Stückzahlen von einigen Tausend. Die wesentlichen Merkmale können die Anwender definieren. Dazu gehören Anschlüsse, Messbereiche und das Format des Ausgangssignals.

Technische Daten

  • Temperaturbereiche zwischen -40 °C bis 135 °C
  • Druckbereiche bis 200 bar
  • Fehlerband max. 2,0% FS
  • Schutzart bis IP 67

ke11233_03/10