Der neue LEIBINGER JET3up druckt durch modernste Ink-Jet-Technologie hochwertige Codes in

Der neue LEIBINGER JET3up druckt durch modernste Ink-Jet-Technologie hochwertige Codes in Sekundenschnelle auf alle Oberflächen und Materialien. Quelle: Paul Leibinger GmbH & Co. KG

Neues Jahr, neuer Continuous Ink-Jet-Drucker! Der Kennzeichnungsspezialist Paul LEIBINGER wird seine breite Palette an industriellen Ink-Jet-Druckern auf der Anuga FoodTec in Köln (24.03. bis 27.03.2015) präsentieren und erstmalig seinen neuesten Clou – den JET3up – der Weltöffentlichkeit vorstellen. Ergänzend bietet das Traditionsunternehmen mit seinem flexiblen Kamera-Verifikationssystem LKS5 umfassende Lösungen für den Bereich der Produktinspektion und -überwachung an.

2015 wird nicht nur ein spannendes Jahr für die Lebensmittelindustrie, sondern auch für die Paul Leibinger GmbH & Co. KG. Der deutsche Hersteller industrieller Kennzeichnungs- und Kamera-Verifikationssysteme wird dem Fachpublikum der Lebensmittel- und Getränkeindustrie auf deren Weltleitmesse Anuga FoodTec (Halle 7.1, Stand E39) seinen neuesten Continuous Ink-Jet-Drucker präsentieren: den JET3up. Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, einer noch besseren Oberflächengestaltung und modernster Ink-Jet-Technologie wird dieser den seit Jahren im Markt sehr erfolgreichen LEIBINGER JET3 ersetzen.

LEIBINGER JET3up

Der neue LEIBINGER JET3up druckt durch modernste Ink-Jet-Technologie hochwertige Codes in Sekundenschnelle auf alle Oberflächen und Materialien. Quelle: Paul Leibinger GmbH & Co. KG

Der JET3up ist wie alle anderen LEIBINGER Ink-Jet-Drucker mit dem automatischen Düsenverschluss Sealtronic ausgestattet, der ein Eintrocknen der Tinte im Druckkopf auch bei langen Standzeiten verhindert. Das Gerät ist somit jederzeit, in Sekundenschnelle, einsatzbereit. Durch den Einsatz neuester Technik werden eine noch bessere Druckqualität und eine noch wirtschaftlichere Produktion erreicht. Um den Anforderungen einer rauen und nassen Produktionsumgebung in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion gerecht zu werden, bietet der Kennzeichnungsspezialist zusätzlich den JET3up pro mit einem stabilen Edelstahlgehäuse der Schutzklasse IP65 an.

Paul LEIBINGER garantiert durch die Entwicklung und Fertigung im eigenen Haus höchste Qualität und Zuverlässigkeit für seine Kleinschrifttintenstrahldrucker. Diese kennzeichnen berührungslos und während der laufenden Produktion alle denkbaren Oberflächen und Materialien mit schnelltrocknenden Tinten z. B. mit Mindesthaltbarkeitsdaten, LOT-Nummern oder Barcodes. Egal ob Glas, Karton/Papier, Metall, Kunststoff oder die Direktbedruckung von Lebensmitteln, Paul LEIBINGER verfügt über das langjährige Know-how, um unterschiedlichste Kundenanforderungen zu realisieren. Spezielle FDA-konforme und MEK-freie Tinten stehen für die Markierung von Nahrungsmitteln zur Verfügung.

Kombiniert mit dem flexiblen LEIBINGER Kamera-Verifikationssystem LKS5, das variable und fixe Produktionsdaten mittels hochauflösender Kameras überwacht, ist Paul LEIBINGER der Komplettanbieter für eine lückenlose, hochqualitative und effiziente Produktkennzeichnung.

Weitere Informationen rund um das LEIBINGER Portfolio und den neuen JET3up gibt es auf der Anuga FoodTec vom 24. bis 27. März 2015 in Köln am Stand E39 in der Halle 7.1!

www.leibinger-group.com