Display-Anbringung an Touchscreen, Bild: Schurter

Display-Anbringung an Touchscreen, Bild: Schurter

Die Displays sind für sonnenlichttaugliche Einsatzgebiete im Outdoor-Bereich geeignet. Es stehen Module mit transflektiven Mikrofolien sowie helle Backlights mit einer Helligkeit größer 1000 cd/m2 zur Verfügung. Speziell für Außenanwendungen bietet das Unternehmen Module mit einem erweiterten Betriebstemperaturbereich von -30 °C bis +85 °C. Die LED-Backlights werden vorwiegend über bereits integrierte Treiber und DC-DC-Wandler angesteuert. Die LED-Halbwertszeit beträgt bis zu 75k Stunden. bj