All-in-one PC SAC 21, Bild: Mass

All-in-one PC SAC 21, Bild: Mass

Der PCAP-Multitouchscreen mit seinem schwarz hinterdruckten 3mm starken Coverglas ist in einem schmalen Aluminium-Einbaurahmen eingefasst und bietet frontseitig die Schutzart IP65. Durch seine bis zu zehn gleichzeitig ansteuerbaren Punkte bietet der All-in-one PC komplexere Eingabemöglichkeiten. Als Prozessorvarianten stehen CPUs von Intel Celeron bis Intel i7 der 6. Generation mit maximalem Speicherausbau von 32GB zur Verfügung. Des weiteren kommen moderne Schnittstellen wie Gigabit-LAN und USB 3.0 zum Einsatz, ohne auf gängige Standardperipherie wie RS232 zu verzichten. Weitere Schnittstellen können mittels zweier PCI- oder PCIe-Karten bei einer maximalen Einbautiefe von 134mm realisiert werden. Das flache Gehäuse ohne Erweiterung hat eine Einbautiefe von 91mm. Als Massenspeicher werden industrielle SSDs und HDDs in ihren unterschiedlichen Bauformen eingesetzt. Je nach Bedarf stehen Netzteile mit 95-264 VAC oder 9-36 VDC Versionen zur Verfügung. bj