REX 100 erweitert das Industrierouter-Portfolio von Systeme Helmholz 1

Die neuen Industrierouter REX 100 präsentieren sich in einer kompakten Bauform. Die nicht einmal Handteller-großen Geräte lassen sich im Schaltschrank auf jede Standard-Hutschiene aufrasten. Dennoch bieten sie alle Funktionen, die man von einer modernden Fernwartungslösung erwartet.

Herstellerunabhängig können mit dem Router Ethernet-Teilnehmer, wie z.B. SPS-Steuerungen erreicht werden. Derzeit sind auf Verbindungsseite REX-100-Varianten für die Übertragungsstandards 3G (GSM) oder WAN (DSL) erhältlich. Die Ethernet-Variante der Router ist mit einem 3-Port-Switch ausgestattet, die Mobilfunk-Variante mit einem 4-Port-Switch.

Die Modellreihe REX 100 ist konsequent auf den Betrieb im Zusammenspiel mit dem VPN-Portal myREX24 ausgelegt:
Die komplette Programmierung und Fernwartung erfolgt ausschließlich über das Portal. Die Datenübertragung findet dabei über verschlüsselte VPN-Tunnel auf Basis des sicheren OpenVPN-Protokolls statt.
Des Weiteren verfügen die neuen Router über digitale Eingänge: Einer dient als Trigger für den Verbindungsaufbau zum Portalserver. Ein weiterer Eingang kann mit einer Alarmierungsfunktion belegt werden. Damit können entsprechend ausgeführte REX-100-Router Alarm-SMS und E-Mails versenden. Die Datenpakete werden direkt in das Automatisierungsnetzwerk weitergeleitet.

Neu ist ein so genanntes shSMS Wake-up. Durch diese Triggering-Funktion ist es nicht mehr notwendig eine SMS zu senden oder den „DIAL OUT“-Button zu betätigen, um bei Mobilfunk-Routern die Verbindung zu myREX24 anzustoßen. Das Senden der SMS übernimmt das myREX24-Portal stattdessen selbstständig via shSMS an die hinterlegte Mobilfunk-Rufnummer. Daraufhin verbindet sich der vorher ausgewählte REX-Router mit dem myREX24-Portal. So lassen sich die Onlinezeiten der Router und damit die Übertragungskosten reduzieren. Auch die Router-Konfiguration erfolgt ausschließlich im myREX24-Portal.

Industrie-Router REX 100

Somit erweitert die Modellreihe REX 100 die Industrierouter-Familie von Helmholz um kompakte und flexibel einsetzbare Geräte. Sie erschließen herstellerunabhängig neue Einsatzbereiche. Gleichzeitig lassen sich sämtliche Vorteile des Portals myREX24.net nutzen. Aktuell sind die neuen Router in zwei Varianten für WAN und Mobilfunk verfügbar. Kunden können also schon jetzt bei der Fernwartung von Ethernet-Komponenten zwischen den beiden leistungsfähigsten Technologien wählen. Die Modellreihe wird kontinuierlich ausgebaut.

www.helmholz.com