Mit den Geräten der Locon-Familie bietet Deutschmann Automation universell verwendbare

Mit den Geräten der Locon-Familie bietet Deutschmann Automation universell verwendbare elektronische Nockensteuerungen an.

Das Programm reicht von preisgünstigen Basismodellen über Steuerungen für hohe Geberauflösungen bis zu modularen Einheiten mit maximal 144 I/Os. Für dynamische Totzeitkompensation und positions- oder zeitabhängiges Setzen von Schaltpunkten sind diese Geräte eine Alternative zur SPS.

Technische Daten

  • Locon 7 mit 8 Ausgängen, 4 Programmen
  • Locon 16/17 mit 4-Tasten-Oberfläche
  • Locon 9 für hohe Geberauflösung
  • Locon 200 modular mit bis zu 144 I/Os

ke11270_03/10