Absolutdrehgeber der IXARC-Serie

Absolutdrehgeber der IXARC-Serie von Posital mit CANopen-Schnittstellen

Diese neue Interface-Option ergänzt die bereits vorhandenen SSI, EtherNet/IP, EtherCAT, Powerlink, Profibus DP und Profinet-Schnittstellen. Die Vielfalt der angebotenen Interfaces macht die robusten und kompakten IXARC-Drehgeber zu einer der universellsten Geräteserien.

Mit ihrer Markteinführung 2013 läuteten die leistungsstarken IXARC-Geräte einen neuen Trend in der Encoder-Technologie ein. Dank signifikanter Verbesserung der Sensorik für die Magnetfeldmessung und bedeutender Fortschritte bei der Signalverarbeitung konnten die neuen Geber mit 16-Bit-Auflösung und einer Genauigkeit von 0,09° aufwarten – und sich so erfolgreich als kompakte, robuste und kostengünstige Alternative zu den bei Präzisionseinsätzen traditionell gesetzten Sensoren mit Optoelektronik etablieren. Wahlweise stehen die IXARC-Geber als Single- und Multiturn-Modelle zur Verfügung. Bei Multiturn-Einsätzen macht sich der energieautark über das Wiegand-System versorgte Rotationszähler bezahlt. Der batterielose Betrieb bedeutet Wartungsfreiheit. bj