Strömungssensor, EGE-Elektronik Spezial-Sensoren

Die Komponente lässt sich über IO-Link konfigurieren.EGE-Elektronik Spezial-Sensoren

Das Unternehmen EGE-Elektronik Spezial-Sensoren bietet die Strömungssensoren der Baureihe SDNC 500 sind nun auch mit IO-Link-Funktion an. Die Lösung für kompakte Anlagen erlaubt die Konfigurierung per IO-Link und die Nutzung von Prozessdaten auch für die Fernwartung. Sie erfassen Durchflussmengen flüssiger Medien im Bereich von 0,02 bis acht Liter pro Minute sowie Medientemperaturen von 0 bis 60 Grad Celsius. Die Parametrierung erfolgt per auf Wunsch mitgeliefertem IO-Link-USB-Master am PC oder Laptop. Eine Teach-In-Funktion für Grenz- und Bereichswerte steht damit ebenfalls zur Verfügung. Die gegenüber Feuchtigkeit und Vibrationen unempfindlichen Strömungssensoren werden mittels G¼-Gewindeanschluss inline in die Rohrleitung montiert. Die Modelle der Baureihe bieten Schaltausgänge (Öffner, Schließer), Pulsausgang Analogausgang und spezielle Ausführungen mit linearisiertem Analogausgang (vier bis 20 Milliampere) für die Durchflussmessung in wässrigen Medien. do