HIOKI 8431: Besonders handlicher und präziser Datenlogger  1

Für analoge Messungen von Daten und Temperaturen ist der neue Datenlogger 8431-20(LR) von HIOKI konzipiert. Der Logger ist nicht größer als eine Handfläche und integriert trotzdem alle, für eine genaue und schnelle Messung erforderlichen Funktionen sowie einen USB-Anschluss. Die Datenlogger von HIOKI zeichnen sich gegenüber handelsüblichen Loggern dadurch aus, dass die Messwerte beim Ausschalten nicht verloren gehen, sondern intern gespeichert werden.

Der Datenlogger HIOKI 8431-20(LR) bietet alle Funktionen für eine präzise Messung von Spannung oder Temperatur, etwa bei Elektro- oder Hybridfahrzeugen, Klimaanlagen oder internen Bausteinen elektronischer Geräte. Er wiegt nur 550gr und ist damit der leichteste Datenlogger seiner Kategorie. Die zehn galvanisch isolierten Analog-Kanäle verhindern Messstörungen, die durch Masseverbindungen hervorgerufen werden können. Zusätzlich stehen vier Impuls-Kanäle für die Impulssummierung oder Drehzahlmessung zur Verfügung. Durch sein schnelles Abtastintervall von 10ms lassen sich Lastschwankungen erfassen, die den herkömmlichen Datenloggern mit 100ms-Abtastintervall verborgen bleiben. Ein Vorteil, der in der Automobilentwicklung eine große Rolle spielt. Der Datenlogger 8431-20(LR) ist für eine Spannung von bis zu +/- 60 VDC geeignet. Die Messgenauigkeit von Temperaturen beträgt +/- 1,5°C. Der interne Speicher ist für bis zu 3,5 Mio ausgelegt.

Über den USB-Anschluss des 8431-20(LR) lassen sich die Messdaten entweder auf einem USB-Stick speichern oder der Datenlogger wird darüber für mehrkanalige Echtzeit-Messungen mit einem PC verbunden. Die dazugehörige Logger Utility Software gehört zum Standardlieferumfang. Alternativ kann die Datenspeicherung zudem auf Compact-Flash-Karte (CF-Karte bis 2 GB) erfolgen. Ein qualitativ hochwertiges QVGA-TFT-Display für die exakte Lesbarkeit der Messergebnisse ist im Logger integriert.

HIOKI-Messgeräte sind in Deutschland exklusiv über die ASM GmbH erhältlich.

www.asm-sensor.com