Hochspannungs-/Shunt-Trennverstärker und Shuntwiderstände, Bild: Knick Elektronische Messgeräte

Hochspannungs-/Shunt-Trennverstärker der Baureihe VariTrans von Knick und Maconic-Shuntwiderstände. Bild: Knick Elektronische Messgeräte

Während die Remanenz von Magnetkernen zu relevanten Offset-Fehlern führen kann, gewährleisten Shunt-Widerstände und VariTrans-Shunt-Messumformer auch nach kurzzeitigen Überlasten die spezifizierte Genauigkeit.

Zudem können bei unvorteilhafter Leitungsführung und Positionierung der Hall-Wandler Feldüberlagerungen das Messsignal verfälschen – ein Effekt, der bei shunt-basierten Messungen mit VariTrans-Messumformern unbekannt ist. Daher hat sich bei der kontinuierlichen Messung von Gleichströmen, zum Beispiel in der Photovoltaik, bei Gleichstromversorgungssystemen, in der Motor- und Generatorsteuerung oder in DC-Zwischenkreisen von Wechselrichtern die Verwendung von Shunt-Widerständen etabliert.

Zur Auswahl der jeweils idealen Kombination von Shunt-Widerstand und VariTrans-Trennverstärker bietet Knick eine übersichtliche Auswahlmatrix für die Strommessbereiche < 100 mA, < 5 A und > 5 A bei Arbeitsspannungen von < 1000 V, > 1000 V und > 2200 V. Da es für die präzise Messung entscheidend ist, dass der Widerstandswert des Shunts unabhängig von Strom und Er-wärmung konstant bleibt, verfügen Maconic-Shuntwiderstände über Widerstandsstäbe aus Manganin – einer speziellen Mangan-Kupfer-Nickel-Legierung mit äußerst geringem Temperaturkoeffizienten. Die Shunt-Spannung der Maconic Shunts, die Knick zur Strommessung im Bereich von 10 A bis 20 kA in den Genauigkeitsklassen 0,5 Prozent und 0,2 Prozent anbietet, beträgt beim jeweiligen Nennstrom 60 mV. Auf Anfrage sind auch Ausführungen mit 30 mV oder andere Spannungen erhältlich.

Die mechanisch und elektrisch sehr robusten Trenner der VariTrans-Baureihe zeichnen sich durch überragende Übertragungsqualität, kalibrierte Messbereichsumschaltung und eine galvanische Abtrennung eingangsseitiger Dauer-spannungen bis 3600 V AC/DC aus. Die hohe, spezifizierte Gleichtaktunterdrückung prädestiniert die Messumformer für die Strommessung mit Shunt-Widerständen. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Weitbereichsnetzteil lassen sich die kompakten Trennverstärker, auf die Knick fünf Jahre Garantie gibt, weltweit und in unterschiedlichsten Applikationen problemlos einsetzen.