NDIR-Gas-Sensoren für CO-Messung im Vol-%-Bereich.

NDIR-Gas-Sensoren für CO-Messung im Vol-%-Bereich.

Sukzessive wird in den kommenden Monaten die Umstellung weiterer CO-Sensoren der ersten Generation auf die EVO-Technologie folgen. Die NDIR-Gas-Sensoren der Produktlinie Flowevo zeichnen sich durch ihre optimierten optischen Komponenten, die angepasste Software sowie eine flexible Spannungsversorgung aus. Ausgangsbasis ist jedoch nach wie vor die bewährte smartGAS Technologie der Vorgänger. Das Prinzip der Infrarotmesstechnik sorgt für hohe Langzeitstabilität sowie Leistungsfähigkeit und das Plug&Play-Interfacing der Gas-Sensoren erleichtert die Anbindung an Ihre Hardware. Wie alle NDIR-Gassensoren der EVO-Line verfügt auch der neue Flowevo CO (100 Vol.-%) über eine Modbus ASCII und RTU-Schnittstelle mit automatischer Erkennung der Kommunikationssettings. Die Geschwindigkeit der Baud-Rate liegt bei bis zu 38.400 Baud. Eine on-board LED zeigt zudem optisch den Status des Gas-Sensors an.

smartgas-Kunden profitieren von der neuen Technologie neben einem geringeren Wartungsaufwand vor allem durch eine noch präzisere Gasanalyse und Prozesssteuerung, sowie eine erleichtete Einbindung in die eigenen Geräte. Ein effizienterer Betrieb der Anlagen und eine Kostenersparnis sind die Folge.