ZF-Wegsensor der LIN-Baureihe

ZF-Wegsensor der LIN-Baureihe

Die Sensoren werden in Hydraulikventilen, Hydrauliksteuerungen, Elektroantrieben, pneumatischen Steuerungen, in der Gangwahl- oder Schaltpositionserkennung oder in der Hebe- und Fahrhöhen-Positionserkennung eingesetzt. Mit einer Schutzklassifizierung gemäß IP68 sind die Sensoren unter rauen Umfeldbedingungen einsetzbar. Sie erfüllen die Prüfrichtlinien hinsichtlich EMC/EMI/ESD und bieten eine Signalauflösung von 12 Bit.

Die Sensoren haben eine geringe Einbauhöhe von 6,5 mm. Während der Wegsensor der LIN-Baureihe einen Messbereich von 45 mm erfassen kann, bietet der ANG-Winkelsensor durch einen programmierbaren Messbereich von 0° bis 360° Grad. Beide Sensoren bieten eine Fehlerfreiheit von ±2% sowie einer Linearität des Ausgangssignals von ±1%. Die beiden Sensoren der LIN- und ANG-Serie sind kontaktfreie Positionssensoren mit einem bzw. zwei unabhängigen Ausgangssignalen. Sie arbeiten auf Basis der Hall-Effekt Technologie, bei welcher Magnetfelder mithilfe von Dauermagneten erzeugt werden. bj