CFC-Sensoren von EGE erfassen elektrisch leitfähige Medien

CFC-Sensoren von EGE erfassen elektrisch leitfähige Medien

Konduktive Sensoren der Serie CFC ermöglichen die punktgenaue Erfassung von elektrisch leitfähigen Medien. Mit einer Aufschraub-Gegenelektrode lassen sie sich problemlos auch in Kunststoffbehältern einsetzen. Es stehen Modelle mit Vorzugseinbaulängen von 300, 500 und 1.000 mm zur Verfügung; auf Wunsch liefert EGE jedoch auch beliebige andere Längen zwischen 10 und 1.000 mm.

Die Sensoren erreichen Schutzart IP67, sind mit einem G½-Gewinde ausgestattet und werden mit einem M12-Stecker angeschlossen. Sie eignen sich für Umgebungstemperaturen von -20…+60 °C.

www.ege-elektronik.com