Mess-System, AMO / Bihler

Das Mess-System von AMO ist unempfindlich gegenüber magnetischen Störfeldern. Bild: AMO / Bihler

Absolute Längenmesssysteme kommen in Fertigungsprozessen zum Einsatz, in denen ein schnelles und genaues Positionieren von Werkstücken und Werkzeugen sowie eine hohe Auflösung, Dynamik und Steifigkeit bei der Messung gefordert sind. Die Absolutposition wird direkt beim Einschalten der Maschine ohne Referenzfahrt erfasst. Die absoluten Längenmess-Systeme werden unter anderem in den Stanzbiegeautomaten der Firma Bihler eingesetzt und erfüllen die Funktion einer sehr genauen Positionssteuerung. Je nach Komplexität des zu fertigenden Bauteils können bis zu 24 Mess-Systeme in einer Maschine verbaut sein. Entsprechend der Kundenanforderungen setzt das Unternehmen seine Maschinen nach dem Baukastenprinzip zusammen und hat somit für verschiedenste Fertigungsverfahren die passende Lösung parat.

Mehr Präzision

NC-Presse SP 500, AMO / Bihler
In der NC-Presse SP 500 wird ein absolutes Längenmess-System zur absoluten Positionsangabe verwendet. Bild: AMO / Bihler

Mit der Entwicklung seiner Pick-and-Place-Module ist das Unternehmen vor vier Jahren auf die absoluten Längenmess-Systeme von AMO aufmerksam geworden. Die Anwendung stellte hohe Anforderungen an die Präzision des Systems, da nicht nur extrem kurze Zykluszeiten, sondern auch höchste Positionier- beziehungsweise Wiederholgenauigkeiten erreicht werden sollten. Darüber hinaus sollte die verbaute Messtechnik resistent gegen Erschütterungen sowie Öle oder Fette in der Maschine sein. Ein weiteres wichtiges Kriterium, das es zu erfüllen galt, war eine hohe Ausfallsicherheit, um Anlagenstillstände zu minimieren.

Schlussendlich fiel die Entscheidung des Maschinenbauers auf ein Mess-System von AMO zur Positionserfassung: Das System beinhaltet den Abtastkopf LMKA 11100 und das Maßband LMBA-1110.2 mit einer Genauigkeit von ± 5 µm/m. Der große Vorteil des Systems ist der robuste Aufbau und die Unempfindlichkeit gegenüber Staub, Kühlschmiermittel und Öl. Es entspricht nicht nur der Schutzart IP67, auch gegenüber Magnetismus ist die Technik absolut unempfindlich.

Weitere Einsatzgebiete

Pick & Place-Modul, AMO / Bihler
Beim Einsatz in den Pick & Place-Modulen muss das absolute Längenmess-System kurzen Zykluszeiten sowie einer hohen Positioniergenauigkeit gerecht werden. Bild: AMO / Bihler

Da sich die Maschinen von Bihler aus einem individuellen Baukastensystem zusammensetzen, wird das absolute Längenmess-System nicht mehr nur bei Pick-and-Place-Anwendungen, sondern in verschiedenen standardisierten Prozessmodulen zur absoluten Positionsangabe eingesetzt. Unter anderem:

  • in den Schlittenaggregaten NCA-5 und NCA-7, die auf Servo-Stanzbiegeautomaten zum Einsatz kommen
  • in der Spindelpresse P 400 kN NC
  • in der NC-Presse SP 500
  • in einem Materialeinzug mit Linearmotor, der auf der Bimeric BW 4500 (Siemens-Schweißstraße) eingesetzt wird
  • in der Ringpresse RP 5000
  • zur Steuerung werkzeugbezogener Längsbewegungen einer Maschine.

Verschiedene Anwendungen auf mechanischen und hybriden Stanzbiegeautomaten sowie Bearbeitungszentren bis hin zu rein servo-gesteuerten Fertigungs- und Montagesystemen benötigen einen robusten Stahlmaßstab. Denn durch die kontinuierliche Erfassung messtechnischer Größen wie Temperatur, Kraft, Weg und Vibration und deren Verknüpfung mit intern hinterlegten Grenzwerten und Grenzkurven lassen sich Beschädigungen an Maschine und Werkzeug vermeiden.