Neuer PoE+ Ethernet Switch mit optimierter Leistung und Bandbreite

Neuer PoE+ Ethernet Switch mit optimierter Leistung und Bandbreite

Moxa lanciert die neuen EDS-G512E-8PoE Switches, eine Kommunikationslösung für Ethernet-Powered-Devices (PDs) in Industrieanwendungen, die hohe Bandbreiten erfordern.

EDS-G512E-8PoE vervollständigt Moxas Produktlinie von zuverlässigen Hochleistungs-Ethernet Switches, die EDS E Serie. Die Switches verfügen über eine hohe Ausgangsleitung von bis zu 36 Watt für industrielle Hochleistungs-PoE-Geräte, Gigabit Ethernet-Fähigkeit für die Netzwerkübertragung mit hohen Bandbreiten, einfache Verwaltungswerkzeuge (SmartPoE) für die Überwachung von PDs sowie Zuverlässigkeit auf Industrieniveau für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen.

PoE+ Ethernet Switch

Neuer PoE+ Ethernet Switch mit optimierter Leistung und Bandbreite

„Aufgrund des steigenden Einsatzes von Powered Devices mit hoher Bandbreite in Industrieanwendungen, wie z. B. PTZ-/ Outdoor-HD-Kameras und IEEE 802.11n-/ IEEE 802.11ac-fähigen Wireless Access Points ist ein IEEE 802.3at-fähiger Switch mit Gigabit Ethernet essenziell für die reibungslose Netzwerkkommunikation“, erklärt Chih-Hong Lin, Business Development Manager Industrial Ethernet bei Moxa Europe. „Die neue EDS-G512E-8PoE-Serie bietet 8 Gigabit PoE+-Ports für die Übertragung mit hohen Bandbreiten und bis zu 30 Watt Leistung im Standardbetrieb. Für Hochleistungs-PDs, die eine höhere Spannung benötigen, bietet die EDS-G512E-8PoE-Serie bis zu 36 Watt Leistung. So wird eine ausreichende Stromversorgung für betriebskritische, spannungssensible Anwendungen sichergestellt, was den Switch zu einem der führenden in der Industrie macht.“

EDS-G512E-8PoE wurde mit einer Reihe von intelligenten Verwaltungswerkzeugen entwickelt, die das Fernwirken und –warten sowie die Fernüberwachung vereinfachen. Diese Werkzeuge beinhalten eine Funktion für die Stromverwaltung, welche das System entsprechend optimieren und die Last mindern hilft und eine Diagnose-Funktion die den Zustand der PDs überwacht, Fehler erkennt und diese per LED anzeigt.

Weitere Funktionen der Switches, welche die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Netzwerks unterstützen, umfassen3 kV-LAN-Überspannungsschutz, erweiterte Betriebstemperaturen von -40 bis 75°C, die Moxa-Technologien Turbo Ring und Turbo Chain sowie Moxas industrielle Netzwerkmanagement-Software.

www.moxa.com